Tag Archives: Nissan Patrol

COMEBACK EINER LEGENDE: NISSAN LÄSST RALLYEAUTO VON PARIS-DAKAR 1987 AUFERSTEHEN

Nissan Patrol Fanta Limon Paris-Dakar

Nissan Patrol Fanta Limon drei Jahrzehnte nach Rennerfolg vollständig restauriert

Der Nissan Patrol Fanta Limon Paris-Dakar ist zurück: 30 Jahre nach seinem größten Erfolg feiert das legendäre Rallyeauto seine Wiederauferstehung. Mitarbeiter des europäischen Nissan Technical Centre (NTCE) in Barcelona haben das robuste Allradmodell restauriert und an seine alte Wirkungsstätte zurückgebracht: die Sanddünen in der Sahara.

NISSAN PATROL BEZWINGT SANDDÜNE IN REKORDZEIT

Nissan Patrol bezwingt Sanddüne in RekordzeitNissan demonstrierte mit dem Erklimmen einer 100 Meter hohen Sanddüne mit einer Steigung von 49 Grad in einer Rekordzeit von 4,9 Sekunden die unglaublichen Geländeeigenschaften des Patrol. So schnell hat noch kein anderes Fahrzeug vorher eine derart hohe Sanddüne bezwungen. Dies wurde offizielle durch einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde anerkannt.

Den Fahrer unterstützte dabei die Berganfahrhilfe sowie das System der hydraulischen Bewegungssteuerung. Die beiden Systeme halten das Fahrzeug auf Sandpisten stabil.

MIT DEM NISSAN PATROL VON DUBAI NACH RUMÄNIEN

Mit dem Nissan Patrol von Dubai nach RumänienNissan sponsert eine außergewöhnliche drei Monate andauernde Reise mit einem Patrol, die in Dubai beginnt und bis nach Rumänien führen wird. An Bord des Geländewagens wird der preisgekrönte Fotograf Catalin Marin sein, der die Tour fotografisch dokumentieren wird. Die Strecke umfasst 7.645 Kilometer.

Anfang dieses Monats begann Catalin Marin die Reise und überquerte die Straße von Hormus mit der Fähre von Sharjah aus. Die Tour führt durch den Iran, Armenien, Georgien, Türkei, Griechenland, Albanien, Kroatien, Serbien und schließlich nach Rumänien. Auf der Rückreise wird die Fahrt durch die Länder Bulgarien, Türkei und wieder den Iran gehen.

RÜCKRUF NISSAN X-TRAIL, PICK-UP, PATHFINDER, PATROL

Nissan-LogoNissan ruft die Modelle X-Trail (T30), Pick-up (D22), Pathfinder (R50), Patrol GR (Y61) in die Werkstätten zurück, weil in Folge einer inkorrekten Produktion der Druck bei der Airbagentfaltung zu hoch werden kann, womit es auch zu Beschädigungen des Airbaggehäuses kommen kann. Infolge dessen könnte es unter ungünstigen Umständen zu Verletzungen bei Insassen kommen. Diese Aktion ist eine Erweiterung der Rückrufaktion aus dem dem Jahre 2013.

In der Werkstatt werden die betroffenen Airbagmodule und Gasgenerationen innerhalb einer Stunde ausgetauscht.

RÜCKRUF: DEFEKTER BEIFAHRER-AIRBAG

Nissan-LogoNissan ruft die Modelle Almera (N16), Navara (D22), Pathfinder (R50), Patrol (Y61), Terrano II (R20), Almera Tino (V10) und X-Trail (T30), Maxima (A33) in die Werkstätten zurück wegen defekter Beifahrer-Airbags.

Betroffen sind Fahrzeuge des Produktionszeitraums zwischen dem 29.05.2000 und dem 24.11.2003. In Deutschland sind von dem Rückruf 3.050 Fahrzeuge betroffen, weltweit sind es 755.000. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist über die Aktion informiert.