Tag Archives: Nissan Altima

NISSAN ALTIMA UND NISSAN ROGUE ALS TOP-FAHRZEUGE MULTIKULTURELLER VERBRAUCHER AUSGEZEICHNET

NISSAN ALTIMA UND NISSAN ROGUE ALS TOP-FAHRZEUG MULTIKULTURELLER VERBRAUCHER AUSGEZEICHNET

Top-Auszeichnung der Nationalen Vereinigung der Autohändler für Minderheiten

Der Nissan Altima und der Nissan Rogue erhalten Top-Auszeichnung der Nationalen Vereinigung der Autohändler für Minderheiten in den Vereinigten Staaten. Der Nissan Altima ist das meistverkaufte Fahrzeug unter den afroamerikanischen Verbrauchern im Jahr 2016. Der Nissan Rogue hat sich in zwei Kategorien die Auszeichnung geholt: volumenstärkstes Modell sowohl bei Afroamerikanern als auch bei Latein-/Hispanoamerikaner. Nissan wurde der anerkannte Preis für diesen Erfolg am 8. Januar 2017 im Detroit Coo Center während der Feierlichkeiten der NAMAD’s Diversity Volume Leadership Awards kurz vor der Eröffnung der North American International Auto Show überreicht.

NISSAN ALTIMA, MAXIMA UND ROGUE MIT “TOP SAFETY PICK PLUS-AWARD” VON IIHS AUSGEZEICHNET

Drei Nissan-Modelle mit dem Top-Safety Pick Plus-Award ausgezeichnet

Alle drei Modelle erhielten höchste Bewertungen

Das Insurance Institute für Highway Safety hat heute drei 2017er Nissan-Modelle mit dem Top Safety Pick+-Award ausgezeichnet. Der Nissan Altima, Nissan Magima und Nissan Rogue erzielten die höchste Bewertung “gut” in allen fünf Test-Kategorien. Alle drei Modelle verdienen sich den Top Safety Pick Plus-Status mit “Advanced” und “Superior-Bewertungen für die Front-Crash-Prävention durch den optional erhältlichen Notbremsassistenten. Ab diesem Jahr ist für die Top Safety Plus-Bewertung auch die Scheinwerferleistung mit “Gut” oder “Akzeptabel” erforderlich.

NISSAN ALTIMA MIT “TOP SAFETY PICK+-AWARD” VON IIHS AUSGEZEICHNET

Nissan Altima SR

Heute hat das Insurance Institute for Highway Safety (IIHS) den Nissan Altima mit dem Top Safety Pick+-Award ausgezeichnet. Nach dem Nissan Maxima und Nissan Murano ist der Nissan Altima das dritte 2016er Modell, dass die Auszeichnung verdient. Der Nissan Altima hat alle Sicherheitskategorien mit “gut” abgeschlossen. Weiterhin hat das Modell den TSP+-Status für das optional erhältliche vorausschauenden Notbremssystem erlangt.

Der Crashtest umfasst Front-, Seiten-, Heckaufprall und Überschlagtest sowie Frontalcrashtests mit geringer Überlappung. Die Technologie zur Vermeidung von Unfällen ist erforderlich um die Bewertung Pick+ zu erhalten. Für das Modelljahr 2016 hat das Institute for Highway Safety (IIHS) seine Standards in allen fünf Kategorien nochmals erhöht.

Quelle: Nissan

US-PREISE FÜR 2016er NISSAN ALTIMA

Nissan Altima SR

Die Preise für den 2016er Nissan Altima, der ab 11. November 2015 bei den US-Händlern bundesweit zum Verkauf steht, beginnen bei umgerechnet 20.441,54 Euro.

Die Front des 2016er Altima wurde der neuen Designlinie von Nissan angepasst. Bis zur A-Säule ist alles neu am Vorderwagen – Kotflügel, Motorhaube und Leuchten. Zwei Schlüsselelemente sind der neu gestaltete V-Motion-Kühlergrill in Chrom gefasst und die Scheinwerfer in Bumerangform ähnlich denen des Murano und des Maxima. Im tief nach unten gezogenen Stoßfängern sitzen die Nebenscheinwerfer (SR, SV und SL-Modelle).

PRODUKTIONSBEGINN DES 2016er NISSAN ALTIMA IM WERK SMYRNA (USA)

Produktionsbeginn des 2016er Nissan Altima im US-Werk Smyrna

Heute begann in Smyrna, USA, die Produktîon des überarbeiteten Nissan Altima. Der Altima ist neben dem Rogue das meistverkaufte Modell von Nissan in den Vereinigten Staaten.

Der erste Nissan Altima startete in Smyrna im Jahr 1992 und seit dem wird die beliebte Mittelklasse-Limousine dort gebaut. Da der Umsatz bis Jahr 2004 stark angestiegen ist, wurde die Produktion auch im Schwesternwerk Smyrna in Canton, Mississippi, aufgenommen. Bis heute wurden in den US-Werken über 5,5 Millionen Altimas gebaut. In einer Woche beginnt zusätzlich die Produktion des 2016er Modells im Werk Cangton.