Tag Archives: Habitat for Humanity

NISSAN-CANTON-WERKSMITARBEITER BAUEN MIT HABITAT FOR HUMANITY FÜR LOKALE FAMILIE EIN HAUS

Nissan-Mitarbeiter bauen Haus in Canton

Nissan-Mitarbeiter helfen beim Bau eines Hauses

Seit einem Jahrzehnt bauen Mitarbeiter des nordamerikanischen Nissan-Werks Canton jedes Jahr gemeinsam mit Habitat for Humanity Missisippi Capital Area erschwingliche und nachhaltige Häuser in der Gemeinde für minderbemittelte Familien. In diesem Jahr konzentrieren die Nissan-Mitarbeiter ihre Anstrengungen auf den Bau eines Hauses für eine lokale Familie im Richard Circle in Canton.

NISSAN KANADA STIFTUNG SPONSERT DAS JIMMY & ROSALYNN CARTER ARBEITSPROJEKT

Partnerschaft zwischen Nissan und Habitat for Humanity

Heute hat die Nissan Kanada Stiftung angekündigt, ihre Beziehung zu Habitat for Humanity Kanada zu vertiefen und als offizieller Sponsor des 2017er Arbeitsprojekts der Jimmy & Rosalynn in Erscheinung zu treten. Nissan wird durch die Nissan Kanada Stiftung Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer und die nächste Stufe des Sponsorings anbieten. Die Partnerschaft gedeiht schon bereits 10 Jahre erfolgreich.

Seit mehr als 30 Jahren hat das Jimmy & Rosalynn Carter Arbeitsprojekt Habitat for Humanity geholfen besser zu werden und Häuser in den Vereinigten Staaten sowie wie weltweit zu bauen. Das Arbeitsprojekt hilft zudem die Notwendigkeit von angemessenen und bezahlbaren Wohnraum ins Bewusstsein zu rücken um Freiwillige aus der ganzen Welt anzuziehen. Dieses international angesehene Habitat-Event kommt 2017 nach 23 Jahren zur 150 Jahrfeier Kanadas zurück. Habitat for Humanity Kanada wird mit Unterstützung von Sponsoren wie der Nissan Kanada Stiftung 150 angemessene und bezahlbare Häuser bauen um den Kreislauf der Not zu durchbrechen.

DIE PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NISSAN UND HABITAT FOR HUMANITY GEHT INS ZWEITE JAHRZEHNT

Partnerschaft zwischen Nissan und Habitat for Humanity

Mit Beginn des zweiten Jahrzehnt der Partnerschaft mit Habitat for Humanity kündigt Nissan Nordamerika heute eine Unterstützung in Höhe von umgerechnet rund 890.000 Euro an um mehr angemessene und bezahlbaren Wohnraum für bedürftige Familien zu schaffen. In den letzten 11 Jahren spendete Nissan umgerechnet mehr als 12.000.000 Euro.

Teile der Spenden betreffen den Fuhrpark von Habitat for Humanity für den Wiederaufbau in Katastrophengebieten. Der größte Teil der Unterstützung werden für die Finanzierung von Häusern in Regionen der Ländern investiert, wo Nissan operativ tätig ist. Nissan-Mitarbeiter werden in diesen Jahr freiwillig bei Bau- und Sanierungsprojekte in 12 Habitat-Gemeinden helfen.

NISSAN UNTERSTÜTZT DIE WIEDERBELEBUNG DES GREENVIEW DRIVE IN MISSISSIPPI (USA) DURCH BAU EINES HABITAT-HAUSES

Familie aus Franklin (USA) nimmt Schlüssel für von Nissan gesponserten Haus in Empfang

Freiwillige Mitarbeiter von Nissan setzen ihren Helm auf und schnallen ihre Werkzeug um, um die Partnerschaft mit Habitat for Humanity Mississippi Capital Area fortzusetzen, die fast vor einem Jahrzehnt begann. Nissan fokussiert seine Bemühungen auf den Greenview Drive – der verfallene Süden der Jackson Street. Mit Hilfe von Habitat for Humanity und den Unterstützern soll der Teil wieder neu belebt werden.

Ab heute starten hunderte freiwillige Mitarbeiter von Nissan den Bau eines Hauses im Greenview Drive von April bis Mai. Das Haus soll innerhalb von 8 Tagen erbaut werden und für Kena Span und ihren vier Kindern das neue Zuhause werden.

RENNFAHRER MICHAEL CARUSO TRIFFT FÜR GUTEN ZWECK DEN NAGEL AUF DEN KOPF

Rennfahrer Michael Caruso trifft für guten Zweck den Nagel auf den Kopf

Michael Caruso, V8-Supercarfahrer für Nissan Motorsport in Australien, hat vor kurzem seinen Rennanzug ausgezogen um für Habitat for Humanity Victoria Hammer und Schaufel in die Hand zu nehmen damit er Mithelfen kann für einkommensschwache und benachteiligte Familien Häuser zu bauen.

Trotz vollen Terminkalender nahm der Rennfahrer seine wenige Zeit um beim Hausbauprogramm Yea Heats Estate tätkräftig mitzuhelfen und das Habitat-for-Humanity-Team zu unterstützen. Habitat for Humanity Victoria entwickelt das Yea Heats Estate-Projekt um Familien, die beim Buschfeuer 2009 ihre Bleibe verloren haben, zu helfen. Geplant sind 25 Häuser. Fünf Häuser sind bereits fertiggestellt und bezogen. Drei Häuser sind noch im Bau und sollen 2016 fertiggestellt werden. Das Nissan-Team arbeitet am neuen Zuhause für Sean, Taryn und ihrer Familie sowie am neuen Zuhause für Ashley und seiner Familie, die ihr Eigentum in Dixons Creek verloren haben. Die Familien leben derzeit in Notunterkünften.