Tag Archives: Elektromobilität

NISSAN UND EVgo BAUEN LADE-INFRASTRUKTUR ZWISCHEN BOSTON UND WASHINGTON DC AUF

Nissan und EVgo bauen Ladeinfrastruktur zwischen Bosten und Washington auf.

9 DC-Schnellladestationen

Nissan und EVgo verwirklichen 9 DC-Schnellladestationen zwischen Bosten und Washington DC. Die Lade-Route im Nordosten entlang der Interstate 95 soll in diesem Herbst fertig gestellt werden.

RUSSISCHE DELEGATION BESUCHT NISSAN-TECHNIKZENTRUM IN JAPAN

Russische Delegation besucht Nissan-Technikzentrum in Japan

Empfang der russischen Delegation

Letzte Woche empfang der Leiter des Nissan-Technikzentrums Hideyuki Sakamoto eine russische Delegation bestehend aus Alexander Morozov, stellvertretender Minister für Handel und Industrie, Sergeya Gaysina, Generaldirektorin des staatlichen Wissenschaftszentrums der russischen Förderation NAMI und Evgeniya Tonevitskogo, stellvertretender Vorsitzender der russischen Föderation, Arkadi Dworkowitsch, stellvertretender Ministerpräsident der russischen Föderation.

EVA+: ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN ENEL, VERBUND, RENAULT, NISSAN, BMW UND DER VOLKSWAGEN GRUPPE ITALIEN FÜR MOBILITÄT DER ZUKUNFT IN ITALIEN UND ÖSTERREICH

nissan_leaf_oestereich_2015

EVA+ startet im Januar 2017

Electric Vehicle Arteries (EVA+) ist ein Elektomobilitätsprojekt, dass durch eine Zuwendungsvereinbarung mit einem Wert von maximal 4,2 Mio Euros in Italien und Österreich 2017 durchgeführt wird. Unterzeichnet wurde die Vereinbarung mit der INEA (Innovation and Networks executive agency) im Auftrag der Europäischen Kommission. Offizieller Start von EVA+ ist im Januar 2017 in Brüssel.

NISSAN ELEKTRISIERT DIE WELT – IM NETZ

Nissan elektrisiert die Welt – im Netz

Initiative „Electrify the World“

Nissan elektrisiert die Welt – nicht nur auf der Straße, sondern auch im Netz: Mit der neuen Initiative „Electrify the World“ will der japanische Autohersteller und Elektroauto-Pionier Diskussionen rund um die Elektromobilität anstoßen, Menschen in ganz Europa für die elektrische Revolution gewinnen und zu einem nachhaltigeren Lebenswandel inspirieren.

NISSAN UND AS ROM ELEKTRISIEREN ITALIENISCHEN FUSSBALL

Nissan und AS Roma elektrisieren italienischen Fußball

Nissan und AS Rom fördern abgasfreie Mobilität

Nissan und AS Rom vereinbaren die Förderung der abgasfreien Mobilität in Italien mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz. Als einer der bekanntesten Fußballklubs in Italien teilt AS Rom viele gleiche Prinzipien mit dem Autohersteller Nissan, wenn es um eine nachhaltige Mobilität und Gesellschaft geht. Seit mehr als 10 Jahren fördert Nissan die abgasfreie Mobilität. Die Vereinbarung mit dem „Serie A“-Team trägt dazu bei, in der Stadt Rom Elektrofahrzeuge und Mobilität zu steigern.