SWITZER P800 GT-R

Nach 8,4 Sekunden knallt der Nissan GT-R P800 des US-Tuners Switzer an der 200-km/h-Marke vorbei..
Ok, der Switzer-Bolide stemmt mit seinen 800 PS auch über die vierfache Leistung auf die Kurbelwelle – und trotzdem. Beachtlich ist es allemal, was der aufgemotzte GT-R – Serienleistung 485 PS – mit dem 3,6-Liter-V6 unter der Haube da leistet. Doch der Sprint auf Tempo 200 ist nicht das einzig Beeindruckende.


Im Video unten sehen Sie, mit welcher Leichtigkeit der P800 von Null auf 300 km/h rennt und mit einer Zeit von 19,81 Sekunden so ziemlich alles stehen lässt, was sich sonst noch so als Supersportwagen auf der Straße tummelt. Sicher, um die Standfestigkeit des mittels zweier neuer Turbolader auf Trab gebrachen V6 muss man sich wohl ernsthaft Sorgen machen, das zweifellos kurze Vergnügen, die gesamte Weltspitze mit einer Sprintzeit von 2,9 Sekunden auf Tempo 100 bloßzustellen, dürfte es aber allemal wert sein. Unterstellt man nun noch, dass der GT-R von Switzer ähnlich gute Fahreigenschaften wie der Serien-Wagen hat, dann dürfte der P800 auch auf der Nordschleife neue Rekorde für Tuning-Fahrzeuge einfahren. Und nun viel Spaß beim Video!

Quelle: evo-cars.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: