STÖRTEBEKER FESTSPIELE 2008

NISSAN UNTERSTÜTZT DEN SEEWOLF

– Premiere am 21. Juni auf der Naturbühne Ralswiek auf Rügen
– Nissan-Engagement bereits im 16. Jahr
– Mehr als vier Millionen Besucher seit 1993

Das mit jährlich mehr als 350.000 Zuschauern beliebteste deutsche Freilichttheater „Störtebeker Festspiele“ wird auch in dieser Saison von Nissan unterstützt. Auf der Naturbühne in Ralswiek auf Rügen öffnet sich der Vorhang diesmal für „Der Seewolf“. Das neue Stück erzählt zwischen dem 21. Juni und 6. September 2008 eine weitere Episode aus dem Leben des wohl berühmtesten deutschen Seeräubers. „Der Seewolf“ ist der zweite Teil im aktuellen Zyklus der Störtebeker-Saga, der bis 2012 dauert.

150 Mitwirkende, vier Schiffe und 30 Pferde sind bei diesem farbenprächtigen Spektakel vor der Kulisse am Jasmunder Bodden mit dabei. „Der Seewolf“ entführt die Besucher in das Jahr 1393, als Klaus Störtebeker den Auftrag erhält, die von den Dänen belagerte Festung Stockholm mit Lebensmitteln, Waffen und Munition zu versorgen.

Mehr als vier Millionen begeisterte Gäste zählen die „Störtebeker Festspiele“ seit 1993. Von Anfang an beteiligte sich Nissan maßgeblich daran, dass nach rund 30-jähriger Pause ein Stück Rügener Kultur wieder zum Leben erweckt wurde. Seit mehr als 35 Jahren auf dem deutschen Markt möchte das Unternehmen mit seinem Engagement in den neuen Bundesländern auch seine Verantwortung für diese Region dokumentieren. Vor allem aber sieht Nissan seine Unterstützung auch als Dankeschön an seine treuen Kunden der Region. Traditionell liegt der Nissan-Marktanteil im Osten Deutschlands über dem Bundesdurchschnitt.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: