STARKES QUARTETT IN NORDHESSEN: AUTO SCHUBERT ERÖFFNET VIERTEN NISSAN-STANDORT

Auto Schubert eröffnet vierten Nissan Standort

Ein starkes Quartett unterstützt Nissan fortan in Nordhessen: Die Händlergruppe Auto Schubert eröffnete Anfang März in Kassel einen weiteren Nissan Stützpunkt. Nachdem zu Jahresbeginn bereits die Filiale in Gießen hinzukam, vertreibt der traditionsreiche Familienbetrieb nun an vier Standorten die Modelle der japanischen Marke.

„Diese Entscheidung ist uns nicht schwer gefallen: Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache, Nissan ist die Marke der Stunde. Nach den positiven Erfahrungen an unserem Hauptsitz in Marburg, wo wir bereits seit Oktober 2014 als Nissan Händler aktiv sind, waren die beiden neuen Standorte nur die logische Konsequenz. Gemeinsam wollen wir den Wachstumskurs fortsetzen“, erklärt Jörg Schubert, Geschäftsführer der Händlergruppe.

Die Kasseler Filiale am „kleinen Kreisel“ in der Scharnhorststraße wird noch umgebaut, auch in Gießen entsteht ein eigener Nissan Bereich. Ebenso wie in Marburg und Korbach setzt der Familienbetrieb an allen Standorten das sogenannte Nissan Retail Concept um. Die europaweit geltende Gestaltungsrichtlinie verleiht allen Nissan Autohäusern ein einheitliches Gesicht. In großzügig geschnittenen Ausstellungsräumen, die Besucher zum Verweilen einlädt, wird die komplette Modellpalette in angemessenem Ambiente präsentiert: von kompakteren Fahrzeugen wie Micra, Note und Pulsar über die Crossover-Familie aus Juke, Qashqai und X-Trail bis hin zu Elektrofahrzeugen wie dem Leaf.

„Wir freuen uns, mit der Auto Schubert Gruppe einen so engagierten und erfolgreichen Partner zu haben. Der familiengeführte Betrieb ist bestens organisiert und stellt den Kunden in den Mittelpunkt all seiner Aktivitäten. Gemeinsam wollen wir unsere Präsenz in Nordhessen ausbauen“, erläutert Roger Ehlen, Direktor Händlernetzentwicklung und Qualität bei Nissan Center Europe.

Auto Schubert ist als Toyota Händler seit 36 Jahren eine feste Größe in der Region: Im Mai 1980 verwirklichte Lothar Schubert in Marburg seinen Traum vom eigenen Autohaus und gründete auf dem Gelände einer ehemaligen Fernfahrer-Tankstelle die „Auto Schubert GmbH“. Mit nur drei Mitarbeitern gestartet, baute Familie Schubert schnell eine treue und stetig wachsende Stammkundschaft auf. Im Januar 2001 eröffnete unter der Leitung des Juniors Jörg Schubert, der inzwischen gemeinsam mit seinem Vater die gesamte Händlergruppe führt, ein zweites Autohaus an der Automeile in Gießen. Zwei Jahre später folgte die Filiale in Kassel. Die Expansion ging auch danach weiter: Ende 2004 wurde das Autozentrum Gudensberg in der gleichnamigen nordhessischen Kleinstadt übernommen. 2005 entstand in Gießen ein 5.000 Quadratmeter großer Gebrauchtwagenpark.

Inzwischen beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter an insgesamt fünf Standorten. Die Ausbildung junger Menschen spielt dabei eine wichtige Rolle: Rund 30 Azubis in verschiedenen Berufsfeldern lernen jedes Jahr bei Auto Schubert. „Als Familienbetrieb liegt uns der Nachwuchs besonders am Herzen. Wir unterstützen die jungen Menschen gern auf ihrem Weg und sind sehr gespannt, wie sie sich bei uns zu guten Fachkräften und reifen Persönlichkeiten entwickeln“, so Schubert.

Quelle: Nissan

The following two tabs change content below.
Rainer Bertram
Seit 2006 werden auf dem Nissanfanblog Informationen über die Automarken Datsun, Nissan und Infiniti veröffentlicht. | Wenn Ihnen die Beiträge gefallen, abonnieren Sie den Nissanfanblog auf den angegebenen Netzwerken. | Mich würde auch Ihre Meinung zu den Beiträgen interessieren. | Sie fahren einen Datsun, Nissan oder Infiniti? Dann senden Sie mir Fotos oder Videos und Beschreibung von ihrem Fahrzeug zu und die spannende Geschichte wie es zu dem Kauf kam und was sie mit dem Fahrzeug erlebt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: