SPENDENAKTION BEI NISSAN

Der Nissan QASHQAI fährt seit kurzem für Herzenswünsche e.V., den Verein für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche (www.herzenswuensche.de). Über 75 ehrenamtliche und drei hauptamtliche Mitarbeiter kümmern sich um betroffene Kinder, denen sie mit unterschiedlichsten Methoden (Klimakuren, Ballonfahrten, Ferien auf einem Ponyhof etc.) neuen Mut und Kraft zur Bewältigung ihrer Erkrankung geben.

Im Test der Nissan QASHQAI 1,5 dCi
Unser Testwagen mit der 106 PS starken 1,5 Liter Dieselmaschine zeigte sich als laufruhiges, aber durchzugstarkes Allroundfahrzeug. Ob kurvige Landstraßen, Stadtverkehr oder Autobahnetappen, der Wagen war in unserem Fuhrpark ein gern genutzter Begleiter. Viel Licht im Innenraum durch das großflächige Panoramadach, ein hervorragendes (Bird View)Navi und die gute Sitzposition sorgten für Fahrspaß. Dass der neue kompakte Crossover aus SUV und Kompaktklasse mit einem Testverbrauch von nur 6,7 l Diesel je 100 km glänzte, passt in die Zeit von Rekordpreisen an den Zapfsäulen.

Und da unser Testwagen nicht nur mit seinem schon an sich auffälligen Styling, sondern auch noch mit den Aufklebern der Aktion Herzenswünsche e.V. glänzte, war er an Ampeln oder auf Parkplätzen immer viel beachtet. Ab knapp 20.000 Euro beginnt der Spaß, einen Qashqai zu fahren. Mit ein paar Extras kann dieser Preis auch ca. 50 % höher liegen. Aber schaut man in die Preislisten der Wettbewerber, so sieht es dort eher noch schlechter aus… Tröstlich zumindest, dass sich in diesem Segment im Vergleich zum manch anderem die Restwerte durchaus stabil entwickeln.

Quelle (Text + Fotos): GW-Trends

Nissan Qashqai fährt für Kinderwünsche e.V.Nissan Qashqai fährt für Kinderwünsche e.V.Nissan Qashqai fährt für Kinderwünsche e.V.Nissan Qashqai fährt für Kinderwünsche e.V.Nissan Qashqai fährt für Kinderwünsche e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: