QASHQAI ROLLT FÜR EINE GUTE SACHE

NISSAN UNTERSTÜTZT HERZENSWÜNSCHE

– 20.000 Euro an gemeinnützigen Verein
– Kranken Kindern und Jugendlichen werden lang ersehnte Träume erfüllt
– Aktion zusammen mit deutschen Medien

Mit einem Scheck über 20.000 Euro hat Nissan Center Europe jetzt die Herzenswünsche e.V. überrascht. Michael Bierdümpfl, Direktor Kommunikation Nissan Center Europe, übergab die Spende an Wera Röttgering und Regina Dankert vom gemeinnützigen Verein mit Sitz in Münster. Nissan stellte in der Vorweihnachtszeit deutschen Medien insgesamt acht QASHQAI mit Herzenswünsche-Logo und -Schriftzug zu Testzwecken zur Verfügung. Mit jedem veröffentlichten Artikel über den kompakten Crossover floss dabei mehr Geld von Nissan in den Spendentopf.

„Die Idee des Vereins, kranken Kindern einen lang ersehnten Wunsch zu erfüllen, verdient unsere Unterstützung“, sagte Bierdümpfl bei der Scheckübergabe. „Wir sind glücklich, mit der Spende dem Verein helfen zu können. Da Nissan im Rennsport aktiv ist, können wir uns auch vorstellen, selbst solche Herzenswünsche zu erfüllen. Zum Beispiel ließe sich eine Taxifahrt in unserem 350Z über den Nürburgring schnell realisieren.“

Herzenswünsche e.V. ist ein bundesweit tätiger Verein, der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt. Die Verwirklichung eines solchen Traumes trägt viel dazu bei, den oft sehr belastenden Klinikalltag besser bewältigen zu können. Ob ein Treffen mit Prominenten, ein Aufenthalt auf einem Ponyhof, eine Fahrt im Heißluftballon oder eine schön ausgerichtete Geburtstagsfeier – die Wünsche werden ganz individuell und mit hohem Engagement erfüllt.

Der kompakte QASQHAI wird als Fronttriebler oder Allrader in vier Motorvarianten und drei Ausstattungslinien angeboten. Seit der Markteinführung im März 2007 haben sich bereits mehr als 25.000 Kunden für den neuen Nissan entschieden. Mit der Bestnote von fünf Sternen und der höchsten je vergebenen Punktzahl (36,83 von möglichen 37 Punkten) für den Insassenschutz hat der QASHQAI den Euro-NCAP-Crashtest glänzend bestanden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: