POWERCAR LESERWAHL 2007

NISSAN 350Z ZUM POWERCAR 2007 GEKÜRT

– Über 10.000 Einsendungen
– Nissan 350Z mit knapp 20 Prozent auf Platz eins
– Preisverleihung in Düsseldorf

„Powercar 2007“ – diese Auszeichnung erhält der Nissan 350Z von den Lesern der Zeitschrift Powercar. Mehr als 10.000 Stimmabgaben wurden bei der zum ersten Mal ausgeschriebenen Wahl ausgewertet. In elf Kategorien konnten sich die Leser ihren Favoriten aus über 220 Fahrzeugen aussuchen. Die Importwertung in der Kategorie Sportcoupés konnte der Nissan 350Z für sich entscheiden. Knapp 20 Prozent der Stimmen entfielen auf den japanischen Sportwagen.

Der Nissan 350Z ist Spross einer legendären Sportwagenfamilie. Deren Geburtsstunde schlug 1969 mit der Präsentation des 240Z; seitdem hat Nissan über 1,6 Millionen Fahrzeuge mit dem magischen Kürzel im Typennamen verkauft. Das als Fließheck-Coupé mit Heckklappe konzipierte Modell vereint in nunmehr fünfter Generation kühnes Design mit modernster Technik und überragendem Fahrspaß.

Der 350Z wird von einem in klassischer Front-/Mittelmotorbauweise positionierten, längs eingebauten V6-Aluminiummotor mit 3,5 Liter Hubraum angetrieben. Der mehrfach preisgekrönte VQ-Motor hat eine Nennleistung von 230 kW/313 PS und ein maximales Drehmoment 358 Nm. Den Spurt von Null auf 100 km/h bewältigt der 350Z in 5,7 Sekunden; erst bei 250 km/h wird sein Vorwärtsdrang elektronisch eingebremst.

Die Auszeichnungen nahm am 18. September 2007 Michael Bierdümpfl, Direktor Kommunikation Nissan, im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Düsseldorf aus den Händen von Volker Koerdt, Chefredakteur der Zeitschrift Auto Zeitung, und Holger Eckhardt, Projektleiter Powercar, entgegen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: