NISSAN 370Z ROADSTER ALS LIMITIERTER SONDERMODELL “RS”

NISSAN 370Z ROADSTER ALS LIMITIERTER SONDERMODELL “RS”

Der ab sofort zu Preisen ab 49.990 Euro bestellbare Nissan 370Z Roadster RS fährt mit einer nummerierten Plakette als exklusives Erkennungszeichen und zahlreichen Nismo Original-Teilen vor: weiter »

NEUE 1,0-LITER-EINSTIEGSMOTORISIERUNG FÜR DEN NISSAN MICRA BEIM HANDEL

NEUE 1,0-LITER-EINSTIEGSMOTORISIERUNG FÜR DEN NISSAN MICRA BEIM HANDEL

Für die fünfte Modellgeneration des kultigen Kleinwagens sind jetzt auch die 1,0-Liter-Saugbenziner mit 52 kW/71 PS erhältlich. Die neue Motorisierung bietet hohe Effizienz und gediegenen Fahrspaß. weiter »

EINER FÜR ALLES: DER NISSAN NV300 MIT FlexVan UMBAU VON MobiTECE

EINER FÜR ALLES: DER NISSAN NV300 MIT FlexVan UMBAU VON MobiTECE

Business-Lounge, Familien-Fahrzeug, Shuttle-Service oder Sport-Transporter – der neue Nissan NV300 mit FlexVan Umbau von MobiTEC passt sich den unterschiedlichsten Anforderungen an. weiter »

SPORTLICHER DENN JE: NISSAN 370Z ROLLT AUFGEFRISCHT INS NEUE MODELLJAHR

SPORTLICHER DENN JE: NISSAN 370Z ROLLT AUFGEFRISCHT INS NEUE MODELLJAHR

Der aufgefrischte Nissan 370Z in den Varianten Coupé, Roadster und Nismo präsentiert sich zum neuen Modelljahr dynamischer denn je – und das auf den ersten Blick. Schwarze Akzente unterstreichen den sportlich-frechen Charakter des kraftvollen Sportlers. weiter »

 ELEKTRISCH UND TEILAUTONOM: DIE ZUKUNFT SPIELT IM NEUEN NISSAN LEAF

ELEKTRISCH UND TEILAUTONOM: DIE ZUKUNFT SPIELT IM NEUEN NISSAN LEAF

Größere Reichweite, fortschrittliche Technologien, dynamischeres Design: das ist der neue Nissan Leaf, der heute in Japan erstmalig enthüllt wurde. Der rundum überarbeitete Stromer ist das Aushängeschild der Nissan Intelligent Mobility Vision und das modernste serienmäßig produzierte Elektrofahrzeug der Welt. weiter »

MIT NISSAN FÄHRT CARGLASS AUF DER GRÜNEN WELLE

MIT NISSAN FÄHRT CARGLASS AUF DER GRÜNEN WELLE

Der Fahrzeugglas-Spezialist macht ernst und setzt für seine Flotte verstärkt auf umweltfreundliche Antriebe – den Anfang macht der Nissan Leaf. weiter »

 PRODUKTION DES NEUEN NISSAN LEAF IN SUNDERLAND STARTET ENDE DES JAHRES

PRODUKTION DES NEUEN NISSAN LEAF IN SUNDERLAND STARTET ENDE DES JAHRES

Auch die zweite Modellgeneration des Elektroautos wird weltweit in drei Fertigungsstätten hergestellt. weiter »

DALLMAYR BRINGT MIT NISSAN-MODELLEN FRISCHEN KAFFEE ZU DEN SCHWEIZER KUNDEN

DALLMAYR BRINGT MIT NISSAN-MODELLEN FRISCHEN KAFFEE ZU DEN SCHWEIZER KUNDEN

Das Traditionshaus Dallmayr vertraut ab sofort bei seiner Fahrzeugflotte in der Schweiz auf Nissan. weiter »

OHNE ZUSCHLAG: IM NISSAN X-TRAIL TAXI DURCH DIE STADT

OHNE ZUSCHLAG: IM NISSAN X-TRAIL TAXI DURCH DIE STADT

Der neue Nissan X-Trail ist künftig auch als Taxi auf den deutschen Straßen unterwegs. weiter »

 

SIEBTER LAUF ZUR JAPANISCHEN SUPER-GT- MEISTERSCHAFT

MICHAEL KRUMM AUF PLATZ ZWEI

– Erster Besuch auf dem Treppchen nach drei mageren Resultaten
– Krumm: „Mit 16 Punkten Rückstand nur noch theoretische Titelchancen”
– Nissan setzt nun vor allem auf den Sieg in der Teamwertung

Platz zwei und fünf für Nissan, siebter Sieg in sieben aufeinander folgenden Jahren für Honda auf dem Kurs von Motegi – das ist die Bilanz des siebten Laufs zur japanischen Super GT-Meisterschaft vom Sonntag. Auf dem für die NSX wie maßgeschneiderten Kurs hatte die Konkurrenz schon im Training keine Chance. Trotzdem machten Michael Krumm und sein japanischer Partner Tsugio Matsuda das Beste aus den Gegebenheiten.

RENAULT NISSAN ALLIANZ UNTERZEICHNET ABSICHTSERKLÄRUNG

NEUER PRODUKTIONSSTANDORT MAROKKO

– Geplante jährliche Kapazität von bis zu 400.000 Einheiten
– Gesamtinvestitionen in Höhe von 600 Millionen US-Dollar
– 90 Prozent der Produktion für den Export vorgesehen

In Anwesenheit seiner Majestät König Mohammed VI haben Driss Jettou, Premierminister von Marokko, und Carlos Ghosn, Präsident und CEO von Renault und Nissan, jetzt eine Absichtserklärung über den Bau eines neuen Automobilwerkes in der nordmarokkanischen Region Tanger unterzeichnet. Die Anlage soll mit einer Anfangskapazität von 200.000 Einheiten jährlich bereits 2010 in Betrieb gehen. Das endgültige Produktionsvolumen wird bis zu 400.000 Fahrzeuge betragen. Die geplante Gesamtinvestition beträgt 600 Millionen US-Dollar (rund 474 Millionen Euro), davon 350 Millionen US-Dollar (258 Millionen Euro) für die ersten Projektphase.

TECHNIK

HOCHLEISTUNGS-KATALYSATOR FÜR SAUBERE MOTOREN

– Nissan baut saubere Diesel
– Katalysator eliminiert Kohlenwasserstoffe und Stickoxide
– Schärfste Abgasvorschriften werden erfüllt

Nissan kündigt eine neue Generation von Hochleistungskatalysatoren für Dieselmotoren an. Diese neuen Motoren sollen in der Lage sein, die extrem hohen Anforderungen des kalifornischen Umweltstandards SULEVs (super-ultra-low emission vehicles) zu erfüllen.

AUSZEICHNUNG DURCH DAS JAPANISCHE HANDELS- UND WIRTSCHAFTS- MINISTERIUM

PREISGEKRÖNTE DIAMANTSCHICHT

– Würdigung bahnbrechender Zukunftstechniken
– Weniger Reibung in VQ-Motoren
– Einsatz im Nissan Skyline und Infiniti G35

Für die Entwicklung einer innovativen Technikanwendung hat die Nissan Motor Co., Ltd. zusammen mit den Kooperationspartnern Riken Corp., Hitachi Ltd. und Nippon ITF Inc. jetzt eine bedeutende Auszeichnung erhalten. Das japanische Handels- und Wirtschaftsministerium METI (Ministry of Economy, Trade and Industry) verlieh dem Unternehmen den begehrten Monozukuri Nippon Grand Award für seine wasserstofffreie DLC-Beschichtung (Diamond-Like Carbon). Ausgezeichnet werden in unterschiedlichen Kategorien Erfindungen, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der japanischen Industrie und Gesellschaft leisten.

NEUER NISSAN CROSSOVER IST WELTWEIT EIN RENNER

GLÄNZENDES ERSTES JAHR FÜR DEN QASHQAI

– Schon sechs Monate nach Verkaufsstart über 60.000 Verkäufe
– Produktion im Werk Sunderland wird um 20 Prozent erhöht
– Hohe Eroberungsraten aus dem C- und C-SUV-Segment

Die ersten zwölf Monate nach der Weltpremiere auf dem Pariser Salon 2006 haben dem Nissan QASHQAI einen überwältigenden Erfolg beschert. Ein halbes Jahr nach der Markteinführung im März konnte Nissan per Ende Juli die Auslieferung von 66.000 Einheiten vermelden. Zusätzlich feierte das Werk Sunderland bereits am 4. September den Bau des 100.000. Modells. Um die andauernd hohe Nachfrage befriedigen zu können, hat das Unternehmen nun zusätzlich 3,5 Millionen Euro investiert, um die Kapazitäten der nordostenglischen Fertigungsstätte um 20 Prozent hochfahren zu können. Aktuell verlassen dort täglich 850 QASHQAI die Fertigungsbänder.