NISSAN JUKE PREMIUM: WAS FÜR DIE OHREN

NISSAN JUKE PREMIUM: WAS FÜR DIE OHREN

Der neue Nissan Juke Premium geht ins Ohr: Das europaweit auf 1.500 und in Deutschland auf 50 Einheiten limitierte Sondermodell fährt mit einem leistungsstarken Audiosystem vor, das einen einzigartigen Klanggenuss verspricht. weiter »

 STARTSCHUSS IN JAPAN FÜR CAR-SHARING-SERVICE MIT ULTRAKOMPAKTEM NISSAN E-MOBIL

STARTSCHUSS IN JAPAN FÜR CAR-SHARING-SERVICE MIT ULTRAKOMPAKTEM NISSAN E-MOBIL

Die Nissan Motor Co., Ltd und die Stadt Yokohama starten heute ein neues Car-Sharing-Angebot. In der Flotte unterwegs sind 25 „Nissan New Mobility Concept“ Stromer, ultrakompakte elektrische Konzeptfahrzeuge. weiter »

LONDONER KAUFHAUS HARRODS LIEFERT MIT VOLLELEKTRISCHEN NISSAN e-NV200 AUS

LONDONER KAUFHAUS HARRODS LIEFERT MIT VOLLELEKTRISCHEN NISSAN e-NV200 AUS

Rund 100 Jahre nachdem Harrods sein erstes elektrisches Fahrzeug eingesetzt hat, bekennt sich das legendäre Londoner Kaufhaus wieder zu den Stromern: Der 100% elektrische Nissan e-NV200 verstärkt ab sofort die Lieferwagen-Flotte. weiter »

NISSAN 370Z HERITAGE EDITION

NISSAN 370Z HERITAGE EDITION

Die Heritage Eidition ehrt den legendären Nissan-Sportwagen zum 50. Geburtstag. 1967 startete der Z unter der Marke Datsun. weiter »

INFINITI QX80 MONOGRAPH – MAXIMALER LUXUS UND ÜBERLEGENER AUFTRITT

INFINITI QX80 MONOGRAPH – MAXIMALER LUXUS UND ÜBERLEGENER AUFTRITT

INFINITI erlaubt heute einen ersten Blick auf den QX80 Monograph, einer Studie für „höherklassigen Luxus“ und ein Beleg dafür, dass die Marke ihren führenden Status im Feld der großen Luxus-SUV weiterentwickeln und ausbauen möchte. weiter »

SONDERMODELL NISSAN X-TRAIL X-SCAPE

SONDERMODELL NISSAN X-TRAIL X-SCAPE

Das Sondermodell X-Trail X-Scape ist das erste Nissan-Fahrzeug, das von einer Drohne begleitet wird. Die Drohne ist mit einem speziellen „Follow Me“-GPS und einer visuellen Tracking-Technik ausgestattet, so dass diese über dem Fahrzeug fliegen kann und erstaunliche Fotos und Aufnahmen machen kann. weiter »

IM NISSAN LEAF NACH ASIEN: ELEKTROAUTO STARTET BEI DER MONGOL RALLY

IM NISSAN LEAF NACH ASIEN: ELEKTROAUTO STARTET BEI DER MONGOL RALLY

Im Elektroauto von Europa nach Asien: „Plug In Adventures“ wagt den Selbstversuch und startet mit einem Nissan Leaf bei der Mongol Rally. weiter »

NISSAN e-NV200 GEHT AUF TOUR: 10.000 KILOMETER LAUTLOS QUER DURCH EUROPA

NISSAN e-NV200 GEHT AUF TOUR: 10.000 KILOMETER LAUTLOS QUER DURCH EUROPA

Der Nissan e-NV200 begibt sich auf eine 35-tägige elektrische Tour quer durch Europa. Lionel Suissa, ein in Frankreich lebender Künstler, und sein Electrip Team sitzen dabei am Steuer. weiter »

STROMER MIT HAKEN: E-TRANSPORTER NISSAN e-NV200 FÄHRT MIT ANHÄNGERKUPPLUNG VOR

STROMER MIT HAKEN: E-TRANSPORTER NISSAN e-NV200 FÄHRT MIT ANHÄNGERKUPPLUNG VOR

Haben Elektroautos einen Haken? Bei Nissan schon: Der vollelektrische Kleintransporter Nissan e-NV200 fährt ab sofort auf Wunsch mit einer Anhängerkupplung vor. weiter »

 

NISSAN GESTALTETE PRODUKTIONSLOGISTIK EFFIZIENTER

NEUES TEILEZENTRUM FÜR WERK SUNDERLAND

– 6,6 Millionen Euro Investitionen
– Betrieb durch externen Dienstleister
– Verstärkte Tiefwasserhafen-Nutzung

Rund 18 Hektar Land seines Firmengeländes hat das englische Nissan-Werk Sunderland jetzt an ein britisches Bauunternehmen verkauft. Mit dem Erlös wird ein neues Logistikzentrum für die Teileversorgung finanziert. Das rund 20.000 Quadratmeter große Gebäude soll mit Investitionen in Höhe von rund 6,6 Millionen Euro bis Februar 2008 fertiggestellt werden. Damit will Nissan in Sunderland seine Teilelogistik effizienter gestalten und die Kosten erheblich senken.

KOMPAKTES CROSSOVER-MODELL ERHÄLT BESTNOTEN IM EURO-NCAP-CRASHTEST

HÖCHSTWERTUNG FÜR NISSAN QASHQAI

– Fünf Sterne und Rekordpunktzahl für den Insassenschutz
– Sicherheit auf höchstem Niveau
– Erfolgreicher Marktstart in Europa

Mit der Bestnote von fünf Sternen und der höchsten je vergebenen Punktzahl für den Insassenschutz hat der neue Nissan QASHQAI den Euro-NCAP-Crashtest bestanden. 36,83 von möglichen 37 Punkten verliehen die Tester für den Schutz erwachsener Insassen – dieses Ergebnis erreichte bislang kein anderes Fahrzeug im Crashtest-Programm der unabhängigen Sicherheitsorganisation. Sowohl beim Frontalaufprall- als auch beim Seitenaufpralltest erzielte das kompakte Crossover-Fahrzeug nahezu die Höchstpunktzahl.

MICRA C+C JETZT AUCH AUF DEM NISSAN HEIMATMARKT

OFFEN FÜR JAPAN

– Limitierte Auflage ab Juli 2007
– Export von Sunderland nach Japan
– 1,6-Liter-Benziner mit 81 kW/110 PS

Die Einführung seines Kleinwagencabrios Micra C+C in Japan hat Nissan jetzt bekannt gegeben. Ursprünglich für den europäischen Markt entwickelt, hat sich der japanische Automobilhersteller dazu entschlossen, die Coupé-Cabrio-Variante des Nissan-Verkaufsschlagers auch in seinem Heimatland anzubieten. Mit einer zunächst auf 1.500 Einheiten limitierten Auflage wird das Modell dort ab Juli 2007 erhältlich sein.

NEUE FUNKTION FÜR LEIT- UND VERKEHRSSYSTEM ITS

HANDY SCHÜTZT FUSSGÄNGER

– Nutzung neuer GPS-Funktion von Mobiltelefonen
– Positionsmitteilung von Fußgängern an Fahrzeuge
– ITS warnt Fahrer vor möglicher Kollision

Eine neue Funktion des Nissan Leit- und Verkehrssystems ITS (Intelligent Transportation System) soll künftig Unfälle mit Fußgängern im Straßenverkehr vermeiden helfen. Die Ingenieure des japanischen Automobilherstellers binden dafür Mobiltelefone in den innovativen Telematikdienst ein. Indem das Handy relevante Positionsdaten seines Besitzers an Fahrzeuge in unmittelbarer Umgebung übermittelt, werden Passanten in unübersichtlichen Situationen geschützt. Hierzu nutzt Nissan neue Funktionen der jüngsten Mobilfunkgeneration. Denn das japanische Pendant des UMTS-Netzes verarbeitet bereits heute standardmäßig Signale des satellitengestützten Global Positioning Systems GPS.

NISSAN GT-R 2008

Bilder sagen mehr als tausend Worte

NISSAN – FAHREN ERLEBEN