NISSAN UND CHRYSLER BEENDEN ZUSAMMENARBEIT

Nissan und Chrysler gaben eine gemeinsame Erklärung ab, dass das Abkommen über drei OEM-Fahrzeug-Projekte, das letztes Jahr geschlossen wurde, beendet wird.

In den vergangenen Monaten haben Teams aus beiden Unternehmen die Realisierbarkeit des Vorhabens im Angesicht der bedeutenden Veränderungen der Geschäftsbedingungen untersucht, seit dem die Projekte im Januar und April 2008 bekanntgegeben wurden.

Im allerbesten Interesse beider Unternehmen wurde beschlossen, die Projekte zu beenden.


Die Projekte haben folgendes beinhaltet:

1. Anfang dieses Jahres stellt Nissan für Chrysler eine kompakte Limousine für den südamerikanischen Markt zur Verfügung.
2. Nissan stellt Chrysler einen Kleinwagen für den weltweiten Verkauf ab 2010 zur Verfügung.
3. Chrysler stellt für Nissan einen Full-Size-Pick-up ab dem Jahr 2011 zur Verfügung.

Eine gesonderte Vereinbarung über die Lieferung von Getriebe von Nissan Partner JATCO Chrysler bleibt unverändert. Diese Vereinbarung ist seit 2004 erfolgreich.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: