NISSAN UND ASHOK LEYLAND KOOPERIEREN IM LCV-BEREICH

JAPANISCH-INDISCHE ZUSAMMENARBEIT

– Entwicklung, Produktion und Vertrieb leichter Nutzfahrzeuge
– Investitionen in Höhe von rund 342 Millionen Euro
– Produktion beginnt 2010

Eine bindende Vereinbarung über drei neue Joint Ventures zur Entwicklung und Produktion leichter Nutzfahrzeuge haben die Nissan Motor Co., Ltd. und Ashok Leyland, ein führender indischer Automobilproduzent aus der Hinduja Gruppe, geschlossen. Den Vertrag unterzeichneten jetzt R. Seshasayee, Geschäftsführer von Ashok Leyland, und Carlos Ghosn, CEO und Präsident von Nissan, in Chennai/Indien. Die Initiative sieht die Zusammenarbeit in unterschiedlichen Bereichen der Fertigung und Entwicklung unter beiden Markennamen Ashok Leyland und Nissan vor. Darüber hinaus soll auch der Vertrieb der LCV (Light Commercial Vehicle) gemeinschaftlich gestaltet werden.
Dies beinhaltet Überlegungen, Nissan-Fahrzeuge über das indische Ashok Leyland-Händlernetz zu vertreiben, während Ashok Leyland die Nissan-Strukturen für den Einstieg in andere Märkte nutzen könnte. Die Investitionen belaufen sich nach ersten Angaben auf umgerechnet rund 342 Millionen Euro (500 Millionen US-Dollar).

Drei Beteiligungsgesellschaften werden an unterschiedlichen Standorten in Indien das gesamte LCV-Geschäft abdecken: eine Fertigungsgesellschaft (Vehicle Manufacturing Company) mit dem Exklusivrecht, LCV-Produkte beider Marken in Indien herzustellen, eine Gesellschaft für Antriebsstränge (Powertrain Manufacturing Company) für die Fertigung und Montage von Motoren und anderen Antriebskomponenten sowie ein Technikzentrum (Technology Development Center) zur Entwicklung neuer Modelle und Komponenten für Indien und weitere Schwellenländer. Die Fertigung soll mittelfristig ein jährliches Produktionsvolumen von 100.000 Fahrzeugen für Indien und die Exportmärkte erreichen. Als eines der ersten Modelle soll der neue Nissan Atlas F24 ab 2010 vom Band rollen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: