NISSAN STARTET STUDIE ZUM FAHRVERHALTEN BRITISCHER AUTOFAHRER

INTELLIGENTER SPRIT SPAREN

Ecodrive-Studie in Großbritannien: Tipps in Echtzeit und detaillierte Auswertung zur Verbrauchseffizienz– Achtmonatiger Feldversuch soll Fahrstil ökologisch prägen
– Tipps in Echtzeit und detaillierte Auswertung zur Verbrauchseffizienz
– Effizienzranglisten sollen Teilnehmer zu Verbesserungen motivieren

Neben den technischen Leistungsdaten eines Automobils und dem verwendeten Kraftstoff beeinflussen „weichere“ Faktoren, wie der individuelle Fahrstil oder die aktuelle Verkehrslage, maßgeblich den Verbrauch und die Abgaswerte eines Fahrzeugs. Die Nissan Motor Co., Ltd. versucht daher nicht allein mit der technischen Produktoptimierung den CO2-Ausstoß zu drosseln, auch die Anleitung der Verkehrsteilnehmer zu einem verbrauchsärmeren Fahrstil soll zur Senkung der Treibhausgasemissionen beitragen. Ein besonders wirtschaftlicher und ökologisch geprägter Fahrstil, den rund 100 britische Autofahrer jetzt während des Nissan Intelligent Driver Project (NIDP) erlernen, schont nicht nur das Klima, sondern auch den Geldbeutel.

Ecodrive-Studie in Großbritannien: Detaillierte Auswertung abrufbar im InternetMit Hilfe satellitengestützter Navigationssysteme, schneller Mobilfunktechnik und fortschrittlicher Telematikdienste werden über einen Zeitraum von acht Monaten die Fahrstile der Teilnehmer analysiert und Optimierungsmöglichkeiten zum Spritsparen entwickelt. Bei einem vergleichbaren Versuch in Japan konnten die Probanden den Kraftstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen um durchschnittlich 18 Prozent senken. Sollten bei der europäischen Studie ähnliche Verbesserungen realisiert werden, könnten die Ergebnisse in die Entwicklung zukünftiger IT- und Telematik-Systeme einfließen.

Die Studie baut auf das Umweltbewusstsein der Verkehrsteilnehmer, indem es das Interesse auf den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch lenkt. In Echtzeit werden die Fahreffizienz auf dem Fahrzeugbildschirm dargestellt und Daten in das Nissan Global Data Center übertragen. Auf personalisierten Webseiten können die Informationen dann abgerufen und der eigene Fahrstil mit dem anderer Fahrer des gleichen Modells verglichen werden. Eine Effizienzrangliste mit Bronze-, Silber- oder Gold-Status soll die Teilnehmer zu weiteren Verbesserungen ihrer ökologischen Fahrfähigkeiten motivieren. Der spriteffizienteste Fahrer erhält einen Platin-Award.

An der britischen Nissan-Studie nehmen mehr als 100 QASHQAI- und X-TRAIL-Fahrer teil. Ihre Fahrzeuge werden hierzu für acht Monate mit speziellen Messgeräten ausgestattet. Um wirklich aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, wurde für diesen Feldversuch eine möglichst heterogene Fahrergruppe zusammengestellt.

Verbrauchsrelevante Faktoren wie zum Beispiel Beschleunigung, Motordrehzahl oder Verkehrsroute werden erfasst und auf ihre Spriteffizienz ausgewertet. Unterschiede im Fahrstil, aber auch Fortschritte und Tipps zum Spritsparen werden auf dem Cockpit-Display angezeigt. Eine detaillierte Online-Auswertung ist zusammen mit neuen Effizienzanweisungen über das Internet abrufbar. Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihren durchschnittlichen Verbrauch mit anderen Fahrern zu vergleichen. Der Ehrgeiz zum ökologischen Fahren soll so gesteigert werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: