NISSAN PIXO MIT GERINGSTEM ABSOLUTEN WERTVERLUST IN DER KLASSE DER MINIS

KNALLHART GERECHNET

– Restwertprognose durch „bf forecasts“ in Zusammenarbeit mit Auto Bild
– Nur 3.995 Euro absoluter Wertverlust vier Jahre nach Neukauf
– Erschwingliches Stadtauto mit niedriger Kfz-Steuer

Der Nissan PIXO erfüllt die Ansprüche an ein unkompliziertes und erschwingliches Fahrzeug mit hoher Wirtschaftlichkeit. Das hat jetzt auch das Beratungsunternehmen „bf forecasts“ aus Saarbrücken in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift Auto Bild bestätigt. Denn vier Jahre nach dem Neukauf verzeichnet der PIXO 1.0 Visia in der Klasse der Minis den geringsten absoluten Wertverlust. Mit einem Wertverlust von nur 3.995 Euro belegt das fünftürige Modell nach Expertenaussage in seiner Kategorie den ersten Platz und schont den Geldbeutel der Käufer am effektivsten.


Mit einem Einstiegspreis von 7.990 Euro ist der PIXO bereits beim Kauf eine gute Wahl. Der Nissan-Mini wird von einem sparsamen 1,0-Liter-Benzinmotor (50 kW/68 PS) angetrieben, der durchschnittlich nur 4,4 Liter pro 100 Kilometer verbraucht. Dank des CO2-Ausstoßes von nur 103 g/km fällt auch die Kfz-Steuer für den PIXO besonders günstig aus. Lediglich der Sockelbetrag von zwei Euro pro 100 Kubikzentimeter Hubraum und damit insgesamt 20 Euro werden jährlich fällig.

Die Unternehmensberatung „bf forecasts“ erstellt seit 1998 für Leasing- und Finanzdienstleister Wertverlust-Prognosen für Autos. Hierbei geht es um die Voraussage der zukünftigen Entwicklung von Gebrauchtwagenpreisen. Eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst dabei den Wert eines Modells. Zu den wichtigsten zählen neben der Attraktivität des Fahrzeugs und dem Image der Marke u.a. auch absehbare Facelifts oder die angekündigte Ablösung durch ein neues Modell.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: