NISSAN OUTDOOR GAMES INTERLAKEN 2009

FESTIVAL DES EXTREMSPORTS

Festival des Extremsports– Elite der Extremsportler als Filmemacher
– 70’000 Dollar Preisgeld warten
– Fünfte Auflage des Festivals

Am 30. Mai 2009 begrüsst Interlaken das Publikum zum Höhepunkt der „Nissan Outdoor Games 2009“. Bei dem besonderen Filmfestival präsentiert die Elite der Extremsportler ihre während einer Woche in 5-minütigen Kurzfilmen eingefangenen spektakulärsten Aufnahmen der Öffentlichkeit. In fünf Jahren hat das innovative Outdoor-Festival internationale Anerkennung gefunden.

Eiger, Mönch und Jungfrau bilden die einmalige Kulisse für einen ebenso unvergleichlichen Wettbewerb, der seit fünf Jahren fasziniert. Bei den Nissan Outdoor Games 2009 wetteifern fünf Teams aus Frankreich, Österreich, Skandinavien und der Schweiz mit je fünf Sportlern aus den Disziplinen Kajak, Klettern, Mountainbike, Gleitschirmfliegen und Base Jump. Das Besondere: Obwohl die Athleten zu den Besten ihrer Zünfte gehören, entscheidet nicht der sportliche Wettkampf.

Festival des ExtremsportsVielmehr stehen die Asse vor der Aufgabe, in einer Woche jeweils einen fünfminütigen Film zu drehen – mit möglichst spektakulären Aufnahmen der fünf Extremsportarten. Eine Jury aus Sportlern und Filmfachleuten bewertet Kreativität und Qualität der Bilder sowie Umsetzung und Screenplay. Für den Festivalsieger lohnt sich das Engagement auch finanziell: In diesem Jahr stehen immerhin stolze 70’000 US-Dollar als Preisgeld bereit.

Höhepunkt und Abschluss der Nissan Outdoor Games ist die Präsentation der Kurzfilme auf einer Grossleinwand im Zentrum von Interlaken (Höhenmatte). Das treue und fachkundige Festivalpublikum wird den 30. Mai sicher erneut höchst kreative und innovative Darbietungen zu sehen bekommen.

Nissan Sports Adventure
Festival des ExtremsportsBei den Nissan Outdoor Games sind Abenteuergeist und Geschicklichkeit ebenso gefragt wie Intelligenz und Kreativität: „Im Februar sahen wir fünf Teams, die in Chamonix eine atemberaubende Kombination von Filmproduktion und Abenteuersport präsentierten. In Interlaken werden nun die Athleten und Film-Spezialisten erneut Gelegenheit haben ihr Können zu zeigen und mit ihren Künsten das Publikum in Interlaken zu begeistern“, freut sich Jean-Pierre Diernaz, General Manager Marketing-Kommunikation von Nissan Europe. Die Übernahme des Titelsponsorings bei den Nissan Outdoor Games zählt für den Autohersteller zu den wesentlichen Bausteinen seines „Nissan Sports Adventure“-Programms. Ziel dabei ist, mit hochkarätigen Events sowie über Partnerschaften mit Spitzenathleten den aktiven Outdoor-Lifestyle zu fördern. In diesem Rahmen präsentiert Nissan unter anderem als Gründungspartner die Freeride World Tour durch Europa und die USA sowie das Nissan Outdoor Games Winterfestival im französischen Chamonix. Neben weiteren Projekten ist das Unternehmen ausserdem Hauptsponsor des UCI Mountain Bike World Cup.

Ausführliche Informationen über Nissan Sports Adventure finden Interessierte im Internet unter www.nissan-sportsadventure.com – hier sind neben atemberaubenden Videos von Wettkämpfen auch Tipps und Tricks, Sportlerinterviews und -porträts sowie umfassende Event- und Tourdaten abrufbar.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: