NISSAN GT-R ELEKTRISIERT DIE SPORTWAGENFANS IN EUROPA

– Vorverkauf des neuen Supersportlers glänzend gestartet
– Schweizer Verkaufsziel für 2009 bereits übertroffen
– In Europa bereits über 1’400 Fahrzeuge verbindlich geordert

Noch dauert es fast ein Jahr, bis der neue Nissan GT-R auf dem europäischen Markt erscheinen wird – aber schon heute hat er die Sportwagenfans des Kontinents vollauf elektrisiert. Ganze drei Wochen nach Beginn des Vorverkaufs liegen Nissan bereits 1’414 Bestellungen vor. Eines der erfolgreichsten Länder ist dabei die Schweiz: Hier ist angesichts von mehr als 100 Bestellungen das gesamte Kontingent des Jahres 2009 schon ausgeschöpft.

Am 4. April fiel der lang erwartete Startschuss: Nissan eröffnete den Vorverkauf für den neuen, 480 PS starken GT-R. Diesen Termin schienen viele Sportwagenenthusiasten herbeigesehnt zu haben, denn Nissan wurde vom Interesse der Kunden förmlich überrollt. In nur 20 Tagen orderten europaweit 1’414 Käufer den Neuling – und dies rund ein Jahr vor den ersten Auslieferungen und ohne das Modell wirklich hautnah kennen gelernt zu haben.

Zu den Ländern mit der grössten Nachfrage zählt die Schweiz. Hier gingen in den drei Wochen seit Beginn des Vorverkaufs 102 Bestellungen ein. Damit ist das Verkaufsziel für die Schweiz erreicht und das für 2009 zugeteilte Kontingent von 90 Fahrzeugen schon mehr als ausgeschöpft. Die Geschäftsleitung von Nissan Switzerland versucht nun selbstverständlich, zusätzliche Zuteilungen für die Schweizer Kunden auszuhandeln.

Die Auslieferung des GT-R ab März 2009 ist bereits geregelt: Sie erfolgt nach Bestelleingang und entsprechend der gewählten Ausstattungsvariante. Die Wartezeit bis dahin verkürzt Nissan den künftigen Sportwagenbesitzern mit exklusiven Veranstaltungen – die GT-R-Käufer können ihren künftigen Boliden vorab aus der Nähe inspizieren, bekommen die innovative Technik nähergebracht und werden in einer intensiven Praxisschulung mit Leistung und Fahrverhalten des Nissan-Sportlers vertraut gemacht.

Mit dem neuen GT-R schreibt Nissan ein weiteres vielversprechendes Kapitel seiner Sportwagengeschichte, die vor mehreren Jahrzehnten begann und auf vielen Märkten bemerkenswerte Erfolge mit sich brachte – so bereicherten die Modelle der Z-Reihe in ihren jeweiligen Dekaden die Automobilwelt, bis hin zum aktuellen, vielfach ausgezeichneten 350Z.

Nun erweitert der neue GT-R in Europa diese Phalanx auf besonders eindrucksvolle Weise. Der in der Schweiz ab CHF 108’900 lieferbare Neuling bringt dabei alle Zutaten mit, die man von einem echten Sportwagen des 21. Jahrhunderts erwartet: rassiges Design, überlegene Fahrdynamik, hoch entwickelte Technik und nicht zu vergessen ein 3,8-Liter-V6-Biturbo-Motor mit üppiger Leistung und 588 Nm Drehmoment, der mit einem fortschrittlichen Allradantrieb und einem Doppelkupplungsgetriebe gepaart ist.

Carlos Teverez, Executive Vice President, Nissan Motor Co., Ltd., kommentiert die Philosophie des erfolgreich gestarteten Supersportlers: „Der neue GT-R ist ein technisches Flaggschiff – und er ist der sichtbare Beleg unserer Begeisterung für das Automobil. Kein anderes Modell bietet diese Kombination aus Geschwindigkeit, Komfort, Vielseitigkeit, unverwechselbarem Design und einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: