NISSAN BEIM FINALE DES MOUNTAINBIKE-WELTCUP IN SCHLADMING

STARS AM BERG

– Nissan unterstützt das Finale des Mountainbike-Weltcup in Schladming
– Die weltbesten Mountainbiker erobern vom 12.–14. September die Planai
– Gaststars in der Steiermark: der neue Nissan Murano und der Qashqai+2

Nissan unterstützt das Finale des Mountainbike-Weltcup in Schladming. Die weltbesten Mountainbiker erobern vom 12.–14. September die Planai. Gaststars in der Steiermark: der neue Nissan Murano und der Qashqai+2. Als Namenssponsor des Nissan UCI-Mountainbike-Weltcups wird Nissan selbstverständlich auch beim Saisonfinale, das heuer in Österreich stattfindet, präsent sein. Der spannende Showdown wird in drei Disziplinen – Four Cross, Downhill, Cross Country – vom 12.–14. September auf der Planai in Schladming ausgetragen werden. Für spektakuläre Moves, waghalsige Stunts und unglaubliche Geschwindigkeit werden dabei die weltbesten Mountainbikerinnen und Mountainbiker sorgen, darunter die aktuellen Olympiasieger von Peking.

Das Abschluss-Event in Schladming bietet aber mehr als nur Racing-Spirit. Als Fest rund um den Mountainbike-Sport ist ganz Schladming und Umgebung bereits ab 10. September eine einzige Party-Zone. Zur Unterhaltung werden unter anderem ein Video-Contest, die Wahl zur Mister und Miss Mountainbike sowie eine groß angelegte Radsportmesse – die Bike Expo – sorgen.

Mitten in diesem fröhlichen Mix aus Sport, Party und Lifestyle wird auch Nissan zu finden sein. Die zwei brandneuen Modelle der Marke, der Nissan Qashqai+2 sowie der Nissan Murano werden hier noch vor ihrer Markteinführung in Österreich präsentiert werden. Passend zum Charakter dieses Offroad-Events verfügen beide Modelle über ausgezeichnete Fähigkeiten abseits asphaltierter Straßen: Der Murano kann als luxuriöses SUV serienmäßig auf sein intelligentes ALL MODE 4×4 System verweisen, beim Qashqai+2 ist dieser moderne Allradantrieb auf Wunsch an Bord. Beide Modelle feiern ihren Verkaufsstart im Oktober.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: