NEUE ABTEILUNG FÜR NUTZFAHRZEUG- DIESELMOTOREN EINGERICHTET

NISSAN STÄRKT ENTWICKLUNGSKOMPETENZ

– Moderne Selbstzünder für LCV
– Basis für weiteres Wachstum
– Nutzfahrzeugabsatz um 23 Prozent gestiegen

Für die Entwicklung von Dieselmotoren für leichte Nutzfahrzeuge (LCV) hat Nissan jetzt eine neue Abteilung eingerichtet. Grund ist das beschleunigte Wachstum des LCV-Geschäfts. Die Abteilung wird bei der Nissan Motor Light Trucks Co., Ltd. (NMLT) angesiedelt, einem Tochterunternehmen der Nissan Motor Co., Ltd. und der Nissan Diesel Motor Co., Ltd.

In dem neuen Bereich werden 111 Ingenieure arbeiten. Damit sind bei NMLT nun 300 Mitarbeiter mit der Entwicklung von leichten Nutzfahrzeugen beschäftigt. Viele der Mitarbeiter, die von Nissan Diesel kommen, haben bereits umfangreiche Erfahrungen in früheren Projekten für NMLT gesammelt.

„Nissan will ein führendes Unternehmen auf dem weltweiten Markt der leichten Nutzfahrzeuge werden“, sagt Andy Palmer, Vice-President der Nissan Motor Co., Ltd., und Chef von NMLT. „Dafür brauchen wir großartige Produkte und die Fähigkeit, schnell und flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu reagieren. Mit der jüngsten Investition sind wir für die künftigen Herausforderungen auf diesem Gebiet bestens gerüstet.“

NMLT wurde 2003 gegründet und war zusammen mit den Entwicklungsabteilungen von Nissan in Barcelona für die Entwicklung des neuen Cabstar verantwortlich. Nissan hat im Geschäftsjahr 2006 weltweit 492.000 leichte Nutzfahrzeuge verkauft, 23 Prozent mehr als im Vorjahr.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: