MIT BESTER TRAKTION ZUM ERFOLG

Der Nissan Qashqai wurde zu Österreichs Allradchampion des Jahres gekürt.

Die Leser des „4WD Internationales Allradmagazin“ und Seher des Motormagazins „Drehzahl“ auf TW1 haben entschieden: Der Nissan Qashqai ist Österreichs Allradchampion in der Kategorie „Allrad Pkw“.

Die Auszeichnung hat bereits Tradition: Alljährlich wählen die Leser des „4WD Internationales Allradmagazin“ und Seher des Motormagazins „Drehzahl“ auf TW1 die aktuellen Allradchampions. Heuer entschieden rund 30.000 abgegebene Stimmen über die Vergabe der Auszeichnungen – und sie kürten den Nissan Qashqai zum Allradchampion in der Kategorie „Allrad Pkw“. Der Preis wurde im Rahmen der PS-Show in Wels feierlich an Max A. Weißensteiner, Director Nissan Austria, übergeben.

Für Nissan ist diese große Auszeichnung eine weitere Bestätigung für das innovative Konzept des Qashqai. Die Richtigkeit der Entscheidung, Attribute aus den SUV-Klasse mit jenen des kompakten C-Segments zu vereinen, wird nicht zuletzt auch von den Erfolgen am Markt widergespiegelt. Seit seiner Einführung im Frühjahr dieses Jahres wurden in Österreich bereits mehr als 3.500 Qashqai verkauft und damit selbst die optimistischen Erwartungen von Nissan Österreich deutlich übertroffen. Da das Konzept des Nissan Qashqai auch in den übrigen europäischen Märkten mit ähnlich großer Begeisterung aufgenommen wurde, musste Nissan Europe bereits aktiv werden und die Fertigungs-kapazitäten im britischen Werk Sunderland deutlich erweitern.

Max A. Weißensteiner, Director Nissan Austria, übernimmt in Wels den Preis für den Nissan Qashqai, Österreichs Allradchampion des Jahres 2007Max A. Weißensteiner, Director Nissan Austria, übernimmt in Wels den Preis für den Nissan Qashqai, Österreichs Allradchampion des Jahres 2007

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: