INFINITIS ADEYAKA MAGAZIN BEGEISTERT BEI DEN BCP AWARDS

Der große Gewinner der BCP Awards heißt Adeyaka. Das Infiniti Marken-Magazin hat bei den Oscars der Corporate Publishing-Branche als einzige Publikation eines Autoherstellers Gold und Silber gewonnen: Ausgezeichnet wurden Online- und Printausgabe.

Infiniti Magazin AdeyakaFür Infiniti sind die BCP Awards (Best of Corporate Publishing) in Berlin, Europas angesehenste Auszeichnung der Corporate Publishing-Branche, mehr als erfolgreich gelaufen. Als einziges Kundenmagazin aus dem automobilen Bereich hat Adeyaka Gold und Silber gewonnen. Die Onlineausgabe von Adeyaka holte in der besonders zukunftsträchtigen Kategorie Electronic Publishing/E-Magazine Gold, die Printausgabe wurde in der hart umkämpften und prestigeträchtigen Königsklasse der Automagazine mit Silber honoriert.

Adeyaka war das erste Mal im Wettbewerb vertreten und konnte die Jury gleich auf ganzer Linie überzeugen, die nach Kriterien wie gestalterischer und redaktioneller Qualität, Themenwahl, Unterhaltungswert und medienadäquater Umsetzung wertete. In seiner Laudatio sagte Michael Höflich, Mitglied der Jury und Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing, Adeyaka entführe den Leser in höchst innovativer technischer Umsetzung in die Welt des japanischen Luxus. „Schnell, abwechslungsreich und in journalistischer Umsetzung und optischer Gestaltung schlicht perfekt“, lobte Höflich.

Mit den beiden Auszeichnungen hat sich Infinitis Adeyaka Magazin gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Bei den Awards, die als Oscar der Corporate Publishing-Branche gelten, waren Premium-Automobilmarken wie Audi, Lamborghini oder Mercedes vertreten. Etwa 600 Bewerbungen gehen jedes Jahr bei dem 2003 gegründeten und unter Schirmherrschaft des deutschen Bundeswirtschaftsministers stehenden Preis ein, der Europas größter und bedeutsamster Award der Unternehmenskommunikation ist.

„Für uns ist dieser Erfolg einmal mehr eine Bestätigung, dass wir mit Adeyaka auf dem richtigen Weg sind“, sagt Andreas Sigl, General Manager Global Brand Innovation bei Infiniti. „Adeyaka ist ein wichtiger Baustein für den Aufbau der Marke Infiniti in Europa“, so Sigl. „Die Awards unterstützen unser Bestreben, das Konzept auf weitere Märkte auszudehnen. Die Ausgaben für Russland, Middle East und Kanada sind der erste Schritt in diese Richtung.“ Schließlich sei Adeyaka nun eine bewährte „Content Machine” für andere Bereiche des Infiniti Marketings.

„Wir freuen uns, dass wir in diesem hochklassigen Umfeld mit einem innovativen Konzept der Integration von Print und Internet überzeugen konnten, das wir für Infiniti entwickelt haben“, sagt Berthold Dörrich, Geschäftsführer der Agentur köckritzdörrich, die hinter Adeyaka steht. „Und wir finden, dass das perfekt zu Infiniti passt: Der Newcomer zeigt, was alles möglich ist, wenn man frisches Denken zulässt.“

Adeyaka ist das offizielle Magazin von Infiniti Europe und wurde im März 2008 zu Infinitis Markteintritt in Europa gelauncht. Es erscheint in sieben Sprachversionen in Europa, dem Mittleren Osten, Russland und Kanada und unter www.adeyaka.com im Internet.
Der japanische Begriff Adeyaka steht für Luxus, Eleganz, Klasse und eine besondere Lebensart. Er bedeutet aber auch Faszination und bietet kraftvolle Nuancen, die für die grenzenlosen Möglichkeiten stehen, sein eigenes Leben auszuleben. In Japan lächeln die Menschen, wenn sie „Adeyaka“ sagen.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: