INFINITI UNTERSTÜTZT 10-JAHRES-FEIER VON ACTION INNOCENCE

Infiniti unterstützt Feier der Kinderschutzorganisation Action Innocence mit Charity-Versteigerung am 18. Juni im Hotel Wilson, Genf. Alle zwei Jahre organisiert die Mitbegründerin und Präsidentin der Organisation Valérie Wertheimer eine Feier mit Charity-Versteigerung, bei der das gesamte gesammelte Geld an Action Innocence fließt. Da die Organisation 2009 ihr 10jähriges Bestehen feiert, wird die Veranstaltung in diesem Jahr besonders feierlich.

Infiniti ist stolz darauf, die Versteigerung mit der Spende eines Infiniti G37S Coupé, handsigniert von den Action Innocence-Paten Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas, zu bereichern. Bei der von der französischen Schauspielerin Virginie Ledoyen präsentierten Veranstaltung wurde das G37S Coupé zwischen den 400 Gästen verlost, für 85‘000 CHF.


Zahlreiche berühmte Persönlichkeiten werden zu der in familiärer Atmosphäre stattfindenden Feier erwartet:
Karl Lagerfeld, Ernesto Bertarelli, Prinzessin Rawda Al Thani, die Botschafterin der Türkei Lily Safra, bekannte Genfer Juweliere, Michel Leeb und viele mehr.

Die Liste der zu versteigernden Stücke lässt vermuten, dass sich an diesem Abend zahlreiche Hände heben werden:

  • eine in limitierter Auflage hergestellte, von Karl Lagerfeld handsignierte Gitarre
  • ein Besuch des Hotel Bristol in Paris, mit Einladung zur Modenschau „Chanel Haute Couture“ und einem privaten Besuch des Apartments von Coco Chanel
  • zahlreiche Spenden der Luxusmarken Chanel, De Lacour, Piaget, Vacheron Constantin und Cartier
  • eine Fotografie von Patrick Demarchelier
  • ein nummerierter, handsignierter Stich von Fabienne Verdier
  • eine Harley Davidson aus dem Jahr 2003
  • ein weißer Infiniti G37S Coupé mit grafitfarbenen Felgen, handsigniert von Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas

Action Innocence wurde im November 1999 als Nichtregierungsorganisation (NRO) gegründet. Die nicht gewinnorientierte Organisation wurde per Beschluss des Staatsrates des Kantons Genf als gemeinnützige Einrichtung anerkannt. Action Innocence setzt sich für den Schutz der Würde und Integrität von Kindern im Internet ein. Die Organisation arbeitet mit Schulen zusammen und schärft mit groß angelegten Medienkampagnen das öffentliche Bewusstsein für Kinderpornografie im Internet.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: