INFINITI: ESSENTIELLES HIGHLIGHT IN GOODWOOD

Das Konzeptfahrzeug Infiniti Essence, das vor vier Monaten erstmals auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, wird beim Goodwood Festival of Speed 2009 in Großbritannien seine europaweite Tour abschließen.

Showcar Infiniti EssenceDer Essence ist jedoch nicht das einzige Infiniti Fahrzeug, das in Großbritannien vorgestellt wird. Der Luxus-Automobilhersteller aus Japan wird den Besuchern des Festivals einen Vorgeschmack auf das neue G37 Cabrio bieten, das in vielen europäischen Ländern ab September erhältlich sein wird – der Essence leider nicht.
Das Konzept des Essence wurde eigens für den Anlass des 20-jährigen Jubiläums von Infiniti als Hersteller von leistungsstarken Autos geschaffen. Es dient jedoch auch der inspirierenden Entdeckung der Zukunft der Marke. Das hervorragende Design, die Technologie und Leistung des 600 PS starken Hybrid-Coupés mit Hinterradantrieb überzeugt. Das Auto wird in Goodwood im FOS-TECH Pavillon stehen und beim berühmten Goodwood Hillclimb zu sehen sein, wo es erstmalig der Öffentlichkeit fahren wird.


Ebenfalls mit Essence beim Hillclimb und anschließend beim Sunday Times Supercar Run wird das V6-G37 Cabrio dabei sein – und zwar erstmalig als Rechtslenker. Das G37 Cabrio ist in zwei Varianten erhältlich, die beide mit umfangreichen Funktionen ausgestattet sind. Beide Modelle verfügen über ein dreiteiliges Metallfaltdach. Beim 320 PS starken G37 Cabrio wurden keine Kompromisse eingegangen. Das Ergebnis ist ein Auto, das sowohl mit als auch ohne Verdeck durch seine Attraktivität überzeugt. Es bleibt also nur zu hoffen, dass das Wetter an diesem Wochenende mitspielt und das Verdeck unten bleiben kann.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: