HELP – powered by NISSAN

Nissan unterstützt HELP-Programm

– Fahrzeug-Sponsoring für das nationale Lebensrettungsprogramm “HELP bei Herz- und Hirn-Notfall” der Schweizerischen Herzstiftung

Weniger als fünf Personen von hundert überleben einen Herz-Kreislauf-Stillstand ausserhalb des Spitals. Es ist also entscheidend, dass in dieser Situation schnelle Hilfe und anschliessende medizinische Betreuung gewährleistet ist, und dass die damit konfrontierten Personen rasch und richtig reagieren.

Die Schweizerische Herzstiftung setzt mit dem nationalen Lebensrettungsprogramm „HELP“ genau an diesem Punkt an. Das HELP-Programm will einerseits Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit leisten, andererseits das Wissen in Bezug auf die Wiederbelebungsmassnahmen bei Laien mit dem HELP-Ausbildungsangebot erhöhen. Dieses ist speziell auf Betriebe, Institutionen und Organisationen ausgerichtet und soll ihnen ermöglichen, ein HELP-Team zu etablieren, das im Notfall rasch und kompetent Hilfe leisten kann. Parallel dazu läuft ab Ende September eine breit angelegte Informationskampagne, mit der die Bevölkerung über die Symptome eines Herz- oder Hirn-Notfalls informiert und zur raschen Alarmierung der Notrufnummer 144 aufgefordert wird.

Mobile HELP-Ausbildung – powered by Nissan
Das HELP-Mobil wird von der Schweizerischen Herzstiftung als mobiles Ausbildungsangebot vorerst in der deutschen und französischen Schweiz eingesetzt. Firmen, Behörden oder andere Institutionen können ihre Mitarbeitenden und Mitglieder in lebensrettenden Sofortmassnahmen ausbilden lassen. Mehr Informationen unter: www.helpbyswissheart.ch.

Ermöglicht wird diese Mobilität für das HELP-Programm durch die Partnerschaft mit Nissan Switzerland. Der speziell beschriftete Kastenwagen Nissan Primastar mit dem 2.0 dCi Dieselmotor (84 kW/114 PS) wird der Schweizerischen Herzstiftung im Rahmen einer Projekt-Partnerschaft zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um die neuste Version des leichten Nutzfahrzeugs mit dem für 2007 aufgewerteten Interieur, der seitlichen Schiebetür und dem modernen 2.0 dCi-Dieselmotor mit 84 kW (114 PS). Caroline Hobi, Leiterin des HELP-Projekts bei der Schweizerischen Herzstiftung: „Für den Einsatz im HELP-Programm benötigen wir ein wendiges, sparsames und kleines Nutzfahrzeug, das aber trotzdem viel Platz und komfortables Reisen ermöglicht. Mit Nissan und dem Primastar haben wir die ideale Lösung für dieses Projekt gefunden.“

Nissan unterstützt HELP-ProgrammNissan unterstützt HELP-Programm

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: