GEMEINSCHAFTS- PROJEKT DER RENAULT-NISSAN ALLIANZ

NEUES TECHNIKZENTRUM IN INDIEN

– Mehr als 1.500 Mitarbeiter nach Abschluss der Aufbauphase
– Enge Zusammenarbeit mit Frankreich und Japan

Die Renault-Nissan Allianz gründet in Indien ein neues Technik- und Wirtschaftszentrum. Das „Renault Nissan Technology and Business Center India“ (RNTBCI) wird Anfang 2008 eröffnet und nach Abschluss der Aufbauphase im Jahr 2010 mehr als 1.500 Mitarbeiter beschäftigten. Standort ist Chennai im Süden des Subkontinents. Beide Allianzpartner halten jeweils 50 Prozent an dem als Joint Venture eingetragenen Gemeinschaftsprojekt.

Das RNTBCI ist Teil des weltweiten Engineering-Netzwerks von Renault und Nissan und wird eng mit den Technikzentren und Unternehmenszentralen der Allianz in Frankreich und Japan zusammenarbeiten. Zu seinen Aufgaben gehört neben der Entwicklung von Fahrzeugkomponenten, Fertigungstechniken und Softwaresystemen auch die Unterstützung im Bereich Einkauf und Finanzen. Das RNTBCI kann hierfür auf einen großen Pool gut ausgebildeter einheimischer Ingenieure und Informatik-Spezialisten zurückgreifen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: