DER NEUE NISSAN NV200

Verkaufsstart in Österreich: Ende November 2009.

Nissan NV200Positionierung: Mit dem Nissan NV200 feiert ein völlig neues Konzept für ein kompaktes, funktionelles Fahrzeug Premiere. Auf 4,4 Meter Länge findet man je nach Version bis zu 4,2 Kubikmeter Stauraum oder Platz für bis zu sieben Personen. Als Kastenwagen bietet der NV200 zudem bis zu 708 Kilo Nutzlast und bei umgeklapptem Beifahrersitz eine Ladelänge von bis zu 2,8 Metern. Eine niedrige Ladekante von 524 Millimetern, hilfreiche Details wie verschiebbare Verzurrösen sowie die effizienten Motoren sind weitere Kennzeichen dieses praktischen Allrounders.


Modellpalette und Preise: Nissan bietet den NV200 in zwei Karosserievarianten an: als zweisitziger Kastenwagen und als fünf- bis siebensitziger Combi. Für den Kastenwagen stehen drei Ausstattungen bereit (Pro, Comfort und Premium), für den Combi sind es Comfort und Premium. Beide Karosserievarianten sind jeweils mit Benzin- (1,6/109 PS) oder Dieselmotor (1,5 dCi/86 PS) verfügbar. Ab Mitte 2010 wird ein stärkerer Dieselmotor (1,5 dCi/106 PS) diese Palette ergänzen.

Österreich-Ausstattungen im Detail:

Pro: Fahrerairbag, Schutzstangen hinter dem Fahrer, komplett verblechte Karosserie.

Comfort (zusätzlich): Beifahrerairbag, Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber, elektrisch verstellbare Außenspiegel, Laderaumbodenschutz, Trennwand mit Fenster (Kastenwagen), Radvollabdeckung (Combi).

Premium (zusätzlich): Seitenairbags vorne, ESP, Klimaanlage, CD-Player, Nebelscheinwerfer, Verzurrösen auf Schienen, zweite Schiebetür (Combi).

Optionale Pakete/Ausstattungen:

Kastenwagen: Zweite Schiebetür, Klang- & Klimapaket, drehbare Gittertrennwand (inkl. klappbarem Beifahrersitz), seitliche Verglasung des Laderaums.

Combi: Klang- & Klimapaket, zweite Schiebetür, dritte Sitzreihe.

Ziele/Modellmix/Preise: Im kommenden Jahr erwartet Nissan Österreich einen Absatz von 200 bis 250 Einheiten des neuen NV200, die sich folgendermaßen aufteilen: 70% Kastenwagen und 30 % Combi. Hinsichtlich der Motoren geht Nissan von einem Mix 30:70 zugunsten des Dieselmotors aus. Die Preise wurden noch nicht fixiert, werden sich aber im Umfeld der Mitbewerber (Citroën Berlingo, Peugeot Partner, Renault Kangoo) bewegen.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: