DER NEUE NISSAN MICRA: START FREI IN ÖSTERREICH

Nissan MicraDer Micra ist seit nahezu 30 Jahren ein Fixstern im Modellprogramm von Nissan. Ob als freche Micra Mouse oder als stylischer Begleiter auf der Shopping Tour, der kleine Nissan hat mittlerweile Generationen von Fahrerinnen und Fahrern durch den Großstadt-Dschungel bewegt – als millionenfach verkaufter Bestseller der Marke. Dabei hat es der Micra stets verstanden, die Welt der Mode mit praktischem Nutzen und viel Fahrspaß zu überschaubaren Kosten zu verbinden. Für viele ist der Micra auch heute noch jenseits von Vernunft oder Vorlieben angesiedelt – er ist ganz einfach der Ausdruck ihres persönlichen, zumeist urbanen Lebensstils.

Diese einmalige Mischung hat dem Micra im Lauf seiner Geschichte nicht nur viele Liebhaber – 5,56 Millionen Käuferinnen und Käufer! -, sondern auch eine Unzahl an Auszeichnungen eingebracht. Legendär ist bis heute seine Wahl zu Europas “Auto des Jahres”, die der Micra als erstes japanisches Auto im Jahr 1993 gewinnen konnte.


Wenn nun die vierte Generation des erfolgreichen Kleinen in startet, dann werden all die traditionellen Stärken des Micra gebündelt und auf ein neues, höheres Niveau gehoben. Der Micra ist erwachsener geworden. Ein kompromissloses Sicherheitspaket, umweltfreundliche Dreizylindermotoren und ultrakompakte 5-Gang- oder CVT-Getriebe zählen nun zum Standard. Das im Vergleich zum Vorgängermodell vergrößerte Platzangebot ergibt sich vornehmlich durch seine schlaue Architektur; in den Außenmaßen beschränkt sich der Micra mit einer Länge von 3,78 Meter jedoch auf moderates Wachstum, um die Vorteile der kompakten Dimensionen – etwa den kleinen Wendekreis von 9,3 Meter – nicht aufs Spiel zu setzen.

Ein weiteres Kennzeichen des Micra ist nun ein Paket an sinnvollen neuen Ausstattungen. So vermisst der im Niveau Tekna serienmäßige Parkguide die Größe von Parklücken, während eine neuartige Ablage, die sich ab Acenta durch Hochklappen der Beifahrersitzfläche ergibt, genauso genial wie nützlich ist. Ein weiteres Beispiel für smarte Technologie zu leistbaren Kosten ist das neue Navi- und Entertainmentsystem NISSAN Connect. Die Einheit im Doppel-DIN-Format ist bei Tekna serienmäßig und bei der Ausstattung Acenta gegen einen moderaten Aufpreis von 500 Euro verfügbar. NISSAN Connect bietet einen fünf Zoll großen, farbigen Touchscreen, das einfach bedienbare Navigationssystem, eine Bluetooth-Schnittstelle für Mobiltelefone, iPod-Gateway, Audio-Streaming und sechs Lautsprecher.

Schlaue Technologie zu attraktiven Kosten charakterisiert auch den Antrieb. Zum Marktstart in Österreich wird der neue Micra mit einem neu entwickelten, effizienten Dreizylinder-Benzinmotor angeboten. Aus 1,2 Liter Hubraum gewinnt der Motor eine Leistung von 59 kW (80 PS). Damit erreicht der Micra eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h, verbraucht aber im Schnitt nur 5,0 Liter je 100 km. Entsprechend gering sind die CO2-Emissionen: 115 g/km. Auf Wunsch ist der Motor in der Ausstattung Acenta mit einer stufenlosen CVT-Autoatik kombinierbar. Ein mit 72 kW (98 PS) noch leistungsstärkerer Dreizylinder-Benziner wird im Herbst das Programm ergänzen.

Der neue Nissan Micra: 
Österreich-Informationen.

Verkaufsstart:
Der Marktstart erfolgt in Österreich am 12. März. Zunächst ist der Dreizylindermotor 1,2 mit 59 kW (80 PS) verfügbar. Im Herbst ergänzt der 1,2 DIG-S mit Kompressor-Aufladung, Direkteinspritzung, Start-Stopp-Technologie und einer Leistung von 72 kW (98 PS) das Angebot.

Verkaufsziele/-mix:
Nissan Österreich will in diesem Jahr noch knapp 1.000 Micra absetzen. Im Modellmix geht Nissan davon aus, dass 25% der Verkäufe auf die Ausstattungsversion Visia entfallen, 67% auf Acenta und 8% auf die Topausstattung Tekna. Jeder zehnte Micra-Kunde dürfte sich für die CVT-Automatik entscheiden.

Modellpalette und Preise:
Nissan Micra 1,2 Visia € 10.690,-*
Nissan Micra 1,2 Acenta € 12.790,-*
Nissan Micra 1,2 Acenta CVT € 13.890,-*
Nissan Micra 1,2 Tekna € 15.490,-*
* Preise inkl. NoVA, Bonus/Malus und MWSt.

Österreich-Serienausstattungen im Detail:
Visia: Fahrer- und Beifahrerairbag (abschaltbar), Seitenairbags, Fenster-Kopfairbags vorne und hinten, aktive Kopfstützen vorne, ABS mit EBD, Nissan-Bremsassistent, ESP, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit FB, höhenverstellbares Lenkrad, Wegfahrsperre, Stoßfänger in Wagenfarbe.
Acenta (zusätzl.): Klimaautomatik, elektrisch verstellbare Außenspiegel, CD-Radio mit vier Lautsprechern, Aux-Eingang sowie Bluetooth-Schnittstelle mit Freisprecheinrichtung, Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer, Leder-Lenkrad und -Schaltknauf, höhenverstellbarer Fahrersitz mit Mittelarmlehne aufklappbare Ablage am Beifahrersitz, asymmetrisch umklappbare Rückbank, Türgriffe, Außenspiegel und Rammschutzleisten in Wagenfarbe, Chromspange am Kühlerschlitz, Bordcomputer.
Tekna (zusätzl.): NISSAN Connect (Navigation mit 5-Zoll-Fabbildschirm und Touchscreen, iPod-Gateway, Bluetooth-Audio Streaming und sechs Lautsprecher), Parkguide mit Parksensoren hinten, Fahrtlichtautomatik, Regensensor, elektrisch anklappbare Außenspiegel, Panorama-Glasdach, Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Intelligent Key und Start-Stop Knopf.

Optionale Pakete:
Comfort Paket (für Visia)
Klimaanlage, Radio-CD mit Bluetooth, Aux-Eingang und vier Lautsprechern € 1200,-*
Nissan Connect (für Acenta) € 500,-*
Style Paket (für Acenta)
15-Zoll-LM-Felgen, Nebelscheinwerfer € 600,-*
Parkguide (für Acenta) € 500,-*
Teilledersitze (für Tekna) € 1200,-*
Metallic- oder Mineraleffekt-Lackierung € 420,-*
* Preise inkl. NoVA und MWSt.

Einführungsangebot:
Wissen wo’s langgeht, mit Freunden telefonieren und dabei coole Musik hören.
Zur Markteinführung gibt es den NISSAN MICRA als Sondermodell Connect Edition, mit gratis Navigationsgerät NISSAN CONNECT und inklusive iPhone 4.
Bei Kauf und Zulassung bis 31.03.2011. Solange der Vorrat reicht. Bei allen teilnehmenden NISSAN Partnern.

Quelle: Nissan

One Response to DER NEUE NISSAN MICRA: START FREI IN ÖSTERREICH

  1. Carmio sagt:

    Die Features der Connect Edition sind echt top! Kann mir gut vorstellen, dass da der ein oder andere zugreift :).
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: