ZUKÜNFTIGER KLEINWAGEN VON NISSAN WIRD IN RENAULT-WERK GEBAUT

Nissan-LogoNissan gabe heute bekannt, dass der Nachfolger des aktuellen Nissan Micra in einem Renault-Werk in Europa hergestellt wird. Die Produktion beginnt im Jahre 2016 und das Fahrzeug wird in alle europäischen Märkte für Linkslenker exportiert.

Unter dem Sechs-Jahres-Business-Plan “Nissan Power 88” wird das Unternehmen im Durchschnitt alle 6 Wochen ein neues Modell vorstellen. Die Kapazität der betreffenden Werke wird damit voll ausgenutzt und darüber hinaus muss man nach Alternativen innerhalb der Renault-Nissan-Allianz suchen.

Angetrieben vom Umsatz und dem Anteil an der Expansion in ganz Europa und Russland werden die Fertigungskapazitäten von Nissan in Europa und Indien vollständig genutzt werden. Die Entscheidung, das Fahrzeug in einem Renault-Werk in Europa zu bauen hat viele Vorteie wie z.B. Reduktion der Emissionswerte und Kostenersparnis durch kürzere Zulieferwege.

Der Micra, der in verschiedenen Märkten auch unter dem Namen March verkauft wird, ist eines der meistverkauftesten Modelle von Nissan. Als globales Fahrzeug wird die zukünftige Generation des Micra auch weiterhin außerhalb Europas hergestellt werden im Einklang mit der optimierten globalen Beschaffungs- und Finanzierungsstrategie von Nissan.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: