YAMATO TRANSPORT TESTET DEN NISSAN ATLAS KÜHLWAGEN MIT ELEKTROANTRIEB

Nissan Atlas F24 KühlwagenNissan testet in Zusammenarbeit mit der Firma Yamato Transport mit Hauptsitz in Chuo-ku, Tokio (Japan), den Nissan Atlas F24 als Kühlwagen mit Lithium-Ionen-Akku für einen Zeitraum von einem Jahr. Das ist der erste Kühl-Lkw weltweit, bei dem das Kühlaggregat durch ein spezielles Lithium-Akku-System betrieben wird. Dieses Lithium-Ionen-Akku-System wurde von 4R Energy Coperation entwickelt.

Dieses System stellt keine Belastung für den Lkw-Motor da. Es wird erwartet, dass der Kraftstoffverbrauch niedriger ausfällt. Das Kühlaggregat wird nicht durch die Anzahl der Umdrehungen des Lkw-Motors beeinflusst und das erleichtert, eine gleichbleibende Temperatur des Kühlfachs zu garantieren und dadurch wird die Qualität der zu liefernden Produkte verbessert.

Selbst wenn der Motor während der Lieferung ausgeschaltet wird, garantiert die Batteriekapazität einen stabilen Betrieb des Kühlaggregats für einen langen Zeitraum zu gewährleisten.

Nissan hat das Versuchsfahrzeug genau auf die Bedürfnisse von Yamato Transport zugeschnitten. Der Nissan Atlas F24 wird an die Firma verliehen um die Funktionalität des Kühlaggregats im gewerblichen Einsatz zu überwachen. Yamato Transport wird das Fahrzeug in Kawasaki City, Präfektur Kangawa (Japan), einsetzen und Funktionalität von TA-Q-BIN zu überprüfen.

Der Nissan ATLAS F24 als Kühlwagen mit Lithium-Ionen-Akku ab Sommer 2013 in Japan verkauft werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: