WERBEKAMPAGNE “EVALIA MOVES LIKE MUSIC” IN INDIEN

WERBEKAMPAGNE "EVALIA MOVES LIKE MUSIC" IN INDIENNissan bewirbt mit einer neuen TV-Kampagne mit dem Titel “Evalia Moves like Music” (Der Evalia bewegt sich wie Musik) den Nissan Evalia in Indien. Den Kunden soll das neue Konzept und der hohe Nutzen des Fahrzeugs in der Stadt nahe gebracht werden. Die TV-Kampagne geht heute Nacht auf allen führenden Nachrichten- und Unterhaltungskanälen in Indien auf Sendung.

Mit dem Werbefilm will die Marke Nissan eine emotionale Bindung zwischen Kunden und Fahrzeug durch eine Mischung von klassischer und zeitgenössischer Musik herzustellen. Es wird die Wendigkeit des Evalia in überfüllten Straßen der Stadt gezeigt in Zusammenhang mit seiner überlegenen Leistung, seinem unschlagbaren Raumangebot und dem einfachen Einparken und dabei soll der Evalia nur 5,15 Liter auf 100 km verbrauchen.

Die neue Werbekampagne lebt von dem Markenversprechen “Moves like Music” und zielt auf den indischen Kunden, in dem man die Begeisterung für Musik in Zusammenhang mit dem zeitgemäßen Fahrzeug setzt. Durch die Verbindung klassischer Musik und Popmusik will man auch junge Inder ansprechen.

Der Werbefilm wurde entworfen und hergestellt von der Firma TBWA Indien. Die beeindruckene zeitgemäße Melodie für die Werbung wird von sechs prominenten indischen Musikern gesungen: Sunidhi Chauhan, Anushka Manchanda, Andrea Jeremiah, Swanand Kirkire, Shantanu Moitra, Vijay Prakash. Die Musiker standen das erste Mal gemeinsam für eine Kampagne vor der Kamera. Der bekannte indische Komponist für Filmmusik Clinton Cerejo komponierte den Song. Shimit Amin, der Regisseur von “Chak De! India – Ein unschlagbares Team“, ist auch der Regisseur des Werbefilms.

In 60 Sekunden wird der Nissan Evalia getreu dem Moto “Moves like Music” bewegt. Die Musiker genießen in dem Streifen den Komfort und die Leichtigkeit des Fahrzeugs im Stadtverkehr und komponieren und summen gleichzeitig eine klangvolle Melodie.

Quelle: Nissan


Quelle: motoroidsmag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: