UMFRAGE: NUR JEDER ZEHNTE WILL E10 TANKEN

Die Zweifel der Autofahrer in Deutschland an dem neuen Bio-Sprit E10 sind von dem vor wenigen Tagen einberufenen Benzin-Gipfel noch nicht zerstreut worden. Nur zehn Prozent der Deutschen wollen E10 tanken. Mit 61 Prozent ist die Mehrheit dafür, die Einführung des Biosprits zu stoppen, lediglich 32 Prozent sprachen sich für deren Fortführung aus. Das ergab der neue ARD-Deutschlandtrend.

Das Gros der Befragten, immerhin 84 Prozent, gaben an, den E10-Kraftstoff derzeit nicht tanken zu wollen. Mehr als die Hälfte (59 %) wollen erst einmal bei Super oder Super Plus bleiben. Für die schlechte Informationspolitik machen laut Umfrage 51 Prozent der Deutschen die Bundesregierung und 29 Prozent die Mineralölkonzerne verantwortlich.


Rund zwei Drittel lehnen die Gewinnung von Kraftstoff für Autos aus Pflanzen ab. Befürchtet wird eine weltweite Verknappung und Verteuerung von Nahrungsmitteln. Obwohl die Klimabilanz von E10 nach wie vor umstritten ist, akzeptieren 25 Prozent diese Technologie, weil so weniger CO2 ausgestoßen und das Klima geschützt werden könnte.

Für die telefonische Umfrage wurden von Infratest dimap von Dienstag bis Mittwoch bundesweit 620 Wahlberechtigte befragt.
(Auto-Reporter.NET/arie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: