UK SKILLS FOUNDATION ZUR FÖRDERUNG DER BERUFSAUSBILDUNG IN DER INDUSTRIE

UK Skills Foundation zur Berufsförderung in der IndustrieNissan kündigt eine bedeutende Erweiterung seines schulischen Engagement in England an um tausende von jungen Menschen für Berufe in der Industrie zu begeistern. Dabei stehen Elektrofahrzeuge, der Motorsport und die Fertigungsqualität im Mittelpunkt.

15.000 Schüler erleben innerhalb von zwei Jahren die Innovation und Begeisterung für Automobildesign, Konstruktion und Fertigung im 21sten Jahrhundert durch zahlreiche Workshops, Wettbewerbe, praktische Erfahrung und den Besuch der Produktionsanlagen.

Die Nissan Skill Foundation umfasst die neue Initiative zur Sponsoring der Formel 1 an Schulen, einen Wettbewerb der das Erlebnis “Formel 1” und u.a. die Programme der Nissan Blue Citizenship Schule und Monozukuri Caravan in Klassenzimmer Nordostenglands bringt.

Die Initiative wird auch wieder vom britischen Regierungsprogramm “See Inside Manufacturing” unterstützt, das junge Menschen einen Blick hinter die Kulissen der britischen Unternehmen gewährleistet.

Das Formel 1-Programm für Schulen gibt Kindern eine Chance neue Fähigkeiten zu erlangen, in dem sie ihr eigenes Motorsportteam aufbauen und das beinhaltet nicht nur Rennmodellautos sondern auch das Wissen in Bezug auf Technik, Logistik und Verwaltung zu erlangen, das nötig ist um ein Auto auf die Straße zu bringen.

Die zweite neue Maßnahme ist die Erweiterung des Nissan Blue Citizenship Eco-Programms für Schulen, das zuerst in Japan ins Leben gerufen wurde. Es lehrt Schülern Lösungen für die globalen Umweltprobleme durch interaktive Erfahrungen zu finden.

Die Schüler entdecken wie Elektrofahrzeuge funktionieren, bauen sogar ein Elektrofahrzeug und ihren eigenen Windpark. Sie erleben das weltweit meistverkaufte Elektrofahrzeug Nissan Leaf vom Beifahrersitz aus.

Nissan erweitert auch seinen Monozukuri Caravan-Workshop für Schüler im Alter zwischen 10 und 11 Jahren. Nissan Monozukuri Caravan nutzt interaktive Lehrmethoden, die die Firmenleidenschaft in der Fertigung an die nächste Generation weitergeben. Letztes Jahr haben über 1.000 Schüler an dem Workshop teilgenommen. Der Monozukuri Caravan-Workshop ist bis Ende 2014 bereits ausgebucht.

Nissan bietet auch eine Reihe von kleineren, intensiveren Programme für die zukünftigen GCSE-Schüler (vergleichbar mit dem deutschen Realschulabschluss) zur Ausbildung zum Ingenieur. Die Programme bieten den Schülern die Möglichkeit praktische Erfahrung im Bereich der Industrie und Wissenschaft zu sammeln.

2.500 Schüler besuchen jedes Jahr für zwei Wochen das britische Nissan-Werk in Sunderland als Teil einer nationalen Partnerschaft zwischen Industrie und Regierung.

Die Nissan Skill Foundation hat ein engagiertes Team mit Sitz im Nissan Werk Sunderland, das an den Schulen durch verschiedene Aktivitäten die Karrieremöglichkeiten in der Industrie erklärt.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: