TOURING CLUB SCHWEIZ AB SOFORT NEUER PARTNER DER “NISSAN ASSISTANCE”

Nissan-LogoMit dem Touring Club Schweiz (TCS) als neuem starken Partner stärkt Nissan Switzerland die Fahrzeug Assistance für Schweizer Nissan-Fahrer. Der TCS übernimmt ab sofort Organisation und Abwicklung der „Nissan Assistance“, die bei eventuellen Pannen oder Unfällen schnelle und zuverlässige Hilfe garantiert. Nissan Assistance ist beim Kauf eines Nissan-Neufahrzeugs im Preis enthalten und gilt bei Pw während der dreijährigen Standard-Garantiezeit.

Der TCS besitzt in der Fahrzeug-Assistance die landesweit grösste Kompetenz und ist Marktführer. So nimmt das TCS-Callcenter mit 70 gut ausgebildeten und mehrsprachigen Mitarbeitern die Anrufe entgegen. Wird Hilfe gebraucht, macht sich die TCS-Flotte im Auftrag von Nissan mit ihren rund 220 voll ausgerüsteten und qualifizierten Patrouilleuren auf den Weg. Darüber hinaus steht ergänzend ein flächendeckendes Netz des TCS mit rund 400 Pannendienstpartnern bereit.

Mit diesem Profil hat sich der TCS über viele Jahre um die Schweizer Autofahrer verdient gemacht. Jetzt profitieren auch die Schweizer Nissan-Besitzer im vollen Umfang von der Erfahrung und Leistungsfähigkeit des grössten Assistance-Dienstleisters der Schweiz – mit der Übernahme der Organisation der Nissan Assistance durch den TCS. Daniel Keiser, Head of Sales B2B des TCS über die zukünftige Zusammenarbeit: „Nissan geht punkto Kundenzufriedenheit keine Kompromisse ein und setzt auf unsere Kompetenz und unsere sehr effizienten Fahrzeug Assistance Lösungen. Wir freuen uns ausserordentlich, der neue verlässliche Partner für Nissan zu sein.“ Für die Autofahrer ändert sich dabei auf den ersten Blick wenig: Wie gewohnt erreichen sie die Nissan Assistance über die im Inland gebührenfreie Rufnummer 0800/64 77 26. Sofort übernimmt dann der TCS die Abwicklung der Mobilitätshilfe – übrigens 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Sollte es nötig oder sinnvoll sein, werden selbstverständlich die Schweizer Nissan-Vertragshändler in den Hilfseinsatz einbezogen. Die Nissan-Fahrer sind dabei nicht allein in der Schweiz geschützt, denn der TCS ist Teil von „ARC-Europe“, das Netz der führenden europäischen Automobilclubs.

Nissan Assistance bedeutet umfangreichen Komplettschutz im Falle eines Falles. Das obligatorisch mit dem Kauf eines Neuwagens gelieferte Paket enthält neben der eigentlichen Pannen- und Unfallhilfe Leistungen wie das Abschleppen zur nächsten Nissan-Werkstatt. Falls der Wagen aufwendiger repariert werden muss, stellt die Nissan Assistance für bis zu drei Arbeitstage einen Ersatzwagen zur Verfügung oder übernimmt die Kosten für Taxi, Bahn, Flug und Hotelübernachtung. Auch für die Fahrzeugabholung nach der Reparatur, den Transport aus dem Ausland oder den Ersatzteilversand ins Ausland steht die Nissan Assistance bereit.

Selbst das Auslaufen der dreijährigen Standard-Garantie bedeutet für Schweizer Nissan-Fahrer kein Ende der Mobilitätshilfe. Wer sein Fahrzeug regelmässig beim Nissan-Händler warten lässt, erhält „Nissan Assistance“, die weiterführende Mobilitätsgarantie, als Inklusivleistung bei der Wartung mitgeliefert. Gregory Boss, Manager Aftersales Switzerland bei Nissan Center Europe: „Ich verspreche mir von dieser Zusammenarbeit, dass wir unseren Kunden uneingeschränkte Mobilität zusichern können und freue mich auf eine langjährige Partnerschaft mit dem traditionsreichsten Dépanneur der Schweiz.“

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: