TOSHIHIRO HIRAI NEUER GLOBAL HEAD INFINITI PROGRAM MANAGEMENT

Toshihiro Hirai, InfinitiToshihiro Hirai wurde mit 1. April 2013 zum neuen Program Director & Global Head of Program Management bei Infiniti ernannt. In dieser Position ist er für die Planung und Ausführung des zukünftigen Infiniti Modellprogramms verantwortlich. Er wird seine Aufgaben vom globalen Infiniti Technikzentrum in Atsugi in Japan ausüben.

„Wir fahren mit dem Aufbau von Infiniti fort, um innerhalb des weltweiten Premium-Automobilmarkts weiter zu wachsen,“ meint Johan de Nysschen, Präsident der Infiniti Motor Company Ltd. „Es ist von entscheidender Bedeutung, neue Modelle zum richtigen Zeitpunkt, mit dem richtigen Volumen und von der Qualität, wie sie Premiumkunden erwarten können, einzuführen. Hirai-san’s weltweite Erfahrung und seine Erfolgsbilanz in den Bereichen Entwicklung und Programm-Management sind ein großer Gewinn für Infiniti.“

Hirai verfügt über umfassende globale Erfahrungen als Führungskraft im Bereich des Engineering. Er begann seine Karriere als Antriebsstrangentwickler bei Nissan. 1993 konnte er im Rahmen eines Einsatzes im europäischen Technikzentrum im britischen Cranfield seine Kompetenzen auch im Bereich Produktentwicklung ausweiten. Nach seiner Rückkehr nach Japan im Jahr 1996 wurde er zum Chief Powertrain Engineer für ein gemeinschaftliches Nissan-Renault-Motorenprogramm ernannt.

Hirai hielt zahlreiche Führungspositionen in den Bereichen Engineering und Program Management inne, er war General Manager Powertrain Engineering, Powertrain Program Director und kürzlich auch Program Director für die Plattform, die in den erfolgreichen Modellen Nissan Qashqai und X-Trail eingesetzt wird.

Hirai ist japanischer Staatsbürger und besitzt einen Abschluss in Maschinenbau der Waseda Universität in Japan.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: