TAGESMÜTTER BETREUEN RENAULT UND NISSAN NACHWUCHS

Tagesmütter betreuen Renault und Nissan NachwuchsDie Renault Deutschland AG eröffnet zum 1. April 2014 eine Kinderbetreuung für den Nachwuchs der Renault und Nissan Mitarbeiter in der Unternehmenszentrale in Brühl. Auf 160 Quadratmetern und einem großzügigen Freigelände sorgen zukünftig zwei Tagesmütter für bis zu neun Kleinkinder.

„Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt für Eltern eine große Herausforderung dar“, kommentierte Achim Schaible Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG das Twingolino-Projekt. „Deshalb möchten wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Renault, Nissan und den angeschlossenen Tochterunternehmen mit dem neuen Betreuungsangebot für Kleinkinder in nächster Nähe zum Arbeitsplatz unterstützen“, so Schaible weiter.

Die Twingolino-Räumlichkeiten sind für die sogenannte U3 Betreuung von Kindern bis zum dritten Lebensjahr ausgelegt. Die Renault Deutschland AG trägt die Umbau- und Einrichtungskosten der neuen Kinderbetreuung. Ebenso kommt das Unternehmen für die Unterhalts- und Instandhaltungskosten auf.

Zwei Tagesmütter für bis zu neun Kleinkinder
Betreiber der Betreuungsstätte sind zwei qualifizierte und von der Stadt Brühl anerkannte Tagesmütter. Die Betreuung der Kinder erfolgt wie beim Tagesmuttermodell üblich auf Vertragsbasis zwischen den Tagesmüttern und den Eltern der Kinder. Der Elternbeitrag richtet sich nach den festen Sätzen, die von dem zuständigen Jugendamt festgelegt werden.

Kindgerechte Ausstattung in Kooperation mit Stadt Brühl
Die Twingolino-Räumlichkeiten bieten reichlich Platz für den Nachwuchs: Auf insgesamt 160 Quadratmetern stehen ein Gruppenraum, ein Bewegungszimmer, ein Ruheraum sowie ein Pausenraum für die Tagesmütter zur Verfügung.

Darüber hinaus entstehen hinter dem Gebäude auf ca. 350 Quadratmetern großzügige Außenanlagen mit einem Spielplatz. Zudem verfügt die Betreuungsstätte über Krippenwagen, mit denen Kinder und Tagesmütter auch die Spielplätze im Ortsteil Brühl-Vochem zu Fuß erreichen können.

Quelle: Renault

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: