Tag Archives: Brasilien

ERNEUT ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN NISSAN UND DER SAMBASCHULE ACADEMICO DO SALGUEIRA

Zusammenarbeit zwischen Nissan und der Sambaschule Academicos do Salgueiro

Die einzigartige Zusammenarbeit zwischen dem Automobilersteller und der Sambaschule „Academicos do Salgueiro“ wird auch 2016 fortgesetzt. Die Sambaschule beteiligt sich jedes Jahr am Karneval in Rio de Janeiro.

Im vergangenen Jahr gewann die traditionelle Sambaschule den zweiten Platz der Präsentation des brasilianischen Bundesstaates Minas Gerais im Südosten des Landes. Beim Karneval 2016 wird die Sambalschule „Academicos do Salgueiro“ eine freie Interpretation des Musikcals “Ópera tun Malandro” vorführen. Das Musical stammt von Chico Buarque de Holanda, eine bekannte Dichterin und Sängerin Brasiliens.

NISSAN DESIGN AMERICA RIO STUDIO IN BRASILIEN ERÖFFNET

Taro Ueda, Vice President von Nissan Design AmericaNissan eröffnet offiziell sein Design-Studio in Rio de Janeiro, Brasilien. Das Nissan Design America Rio Studio (NDA-R) befindet sich im Hauptsitz von Nissan Brasilien und befasst sich mit der Erforschung von Materialien und Styling und ist bereits in zukünftige Entwicklungsprojekte involviert. Vice President von Nissan Design America (NDA) Taro Ueda leitete die Eröffnungsfeier.

Die Eröffnung des Studios ist ein weiterer Schritt der Strategie von Nissan zur Erreichung eines deutlichen Wachstums in Brasilien im Sinne des Fahrplans Power 88. Dieser Schritt folgt der Eröffnung der neuen Produktionsanlage in Resende im April.

NISSAN ERÖFFNET DESIGNSTUDIO IN RIO DE JANEIRO (BRASILIEN)

Konzeptfahrzeug Nissan ExtremNissan gab heute die Eröffnung eines Satellitendesignstudios in Rio de Janeiro bekannt um die einzigartige Leidenschaft für Automobildesign sowie das Verlangen nach hochwertigen Produkten mit außergewöhnlichen Charakter und spannendem Design in Brasilien zu erkunden.

Nissan Design Amerika Rio befindet sich in der Hauptverwaltung von Nissan Brasilien und befasst sich mit der Erforschung des Design-Geschmacks und der Kundenwünwsche in Brasilien.

NISSAN WEIHT AUTOMOBILKOMPLEX IN BRASILIEN EIN

Nissan-Werk Resende, BrasilienHeute hat Nissan seinen Industriekomplex in Resende, Rio de Janeiro, Brasilien, im Wert von umgerechnet rd. 841 Mio.  Euro offziell eröffnet. Es ist einer der größten Investitionen eines Automobilherstellers in diesem Land. Durch diese Investitionen ist der will Hesteller einen Marktanteil von 5 % erreichen und damit die Nummer 1 der japanischen Hersteller in Brasilien werden.

Die neue Einrichtung beschäftigt bereits 1.500 Mitarbeiter und Nissan wird voraussichtlich noch weitere 500 Mitarbeiter einstellen. Der Komplex umfasst alle Facetten der Automobilproduktion – vom Stanzen von Blechteilen in Fahrzeugteile bis hin zu Straßenrundkurstests. 200.000 Fahrzeuge und 200.000 Motoren werden dort jedes Jahr produziert werden.

NEUES NISSAN-MOTORENWERK ALS TEIL DES INDUSTRIEKOMPLEXES VON RESENDE (BRASILIEN)

Carlos GhosnHeute hat Carlos Ghosn, Präsident und CEO von Nissan Motor Co., Ltd, bei einem Besuch der Baustelle für das neue Nissan-Fahrzeugwerk in Resende, Rio de Janeiro (Brasilien), bekanntgegeben, dass der Industriekomplex auch ein Motorenwerk beinhalten wird. Das neue Motorenwerk wird nach der Öffnung in diesem Jahr bis zu 200.000 Motoren pro Jahr produzieren.

Nissan wird umgerechnet rund 59 Mio. US-Dollar in den Bau investieren und es werden ungefähr 200 Arbeitsplätze geschaffen. Die Industrieanlage wird bestehende Gebäude neben dem Fahrzeugwerk verwenden und mit der Produktion der 1,6-Liter, 16V I-4-Flexfuel-Motor, mit 111 PS und einen Drehmoment von 149 Nm, beginnen.