STYLE, LEISTUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT: WARUM DER 99.000ste LEAF-KUNDE ELEKTRISCH FAHREN WOLLTE

nissan_leaf_amy_eichenberger_2014Amy Eichenberger von Charlottesvilla, Virigina (USA), ist weltweit der 99.000gste Kunde, der einen Nissan Leaf in Empfang nahm.

Amy Eichenberger ist 47 Jahre alt und Mutter von 2 Kindern. Sie hatte sich noch keine Gedanken über ein neues Auto gemacht als sie den Nissan Leaf entdeckte, den ein Kollege von der Universität Virgina fuhr. Sie wollte mehr über das moderne, futuristisch anmutende und fortschrittliche Auto wissen.

“Als Architektin fand zuerst der Style meine Aufmerksamkeit – und ich liebte das Konzept der Null-Emission”, sagte Amy Eichenberger. Sie ist eine Projektmanagerin, die wichtige Investitionen der Universität von Virginia in Charlottesville (USA) überwacht

Der Nissan Leaf war das erste Auto, dass sie zur Probe fuhr – und sie liebte das Surren, das sie hörte. Sie fuhr 10 Jahre lang Mercedes-Benz und sie beschreibt sich selbst als “wählerisch”. Qualität, Sicherheit, gleitendes Fahren und Zuverlässigkeit standen an der Spitze der Kriterien für ein neues Auto.

Amy Eichenberger hatte am Anfang bedenken und schwankte in ihrer Entscheidung, so dass sie auch einige Benzin- und Diesel-Konkurrenten testete. “Ich hatte gesagt, wenn ich einen Mercedes-Benz fahre, werde ich nie wieder eine andere Marke fahren. Ich brauche nicht modisch zu sein, aber ich schätze bei einem Luxusauto Solidität und Handwerkskunst –  und das bekomme ich beim Leaf”, sagte Amy Eichenberger.

“Der allgemeine Kraftstoffverbrauch auf dem Markt ist wenig beeindruckend und viele fühlen sich wie eine Blechdose an. Ich wollte erst gar nicht in dem Verbrauchsbereich von 12 Litern suchen. Ich zog den VW Jetta TDI, Toyota Prius, Honda CRV und verschiedene Modelle von Subaru in Betracht – und ich kam immer wieder auf den Nissan Leaf zurück. Alle anderen schienen in der Vergangenheit stecken geblieben zu sein”, erklärte Amy Eichenberger.

Schließlich wählte Amy Eichenberger einen Nissan Leaf S in Glacier White. Jeden Tag fährt sie ca. 16 Kilometer zur Universität und die meisten Besorgungen, die sie erledigen muss, sind innerhalb der Stadt. Und da kommt sie mit einer Reichweite von 135 km aus.

“Ich habe Freunde in Richmond, die ich besuchen möchte, was ich mit dem Nissan Leaf mit etwas Planung tun kann. Die Freunde in DC werde ich mit dem Auto von meinem Sohn oder Freund besuchen. Der Nissan Leaf erfüllt meine Bedürfnisse zu 98 % der Zeit – und ich wollte nicht zu lassen, dass die Reichweite ein Hindernis darstellt, mich für ein fortschrittlicheres und zukunftsorientiertes Auto zu entscheiden im Vergleich zu den Alternativen.”

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: