SITZTECHNOLOGIE GEGEN MÜDIGKEIT

SITZECHNOLOGIE GEGEN MÜDIGKEITNissan entwickelt “Ermüdungsfreie Sitze”, um die Müdigkeit von Fahrer und Beifahrer zu senken und um längere Fahrten angenehm zu machen. Erforschung und Analyse des menschlichen Körpers und des Autos führte zu der “ruhenden Haltung”, die die Menschen in einer schwerelosen Umgebung einnehmen. Der “Komfortsitz mit Lordosenstütze” wurde unter Verwendung ergonomischer Gesichtspunkte entwickelt.

Die erste Herausforderung bei der Entwicklung war, wie die ruhende Haltung in einer schwerelosen Umgebung auf dem Sitz beibehalten werden kann. Durch ein gemeinsames Forschungsprogramm mit dem Yamazaki Labor an der Keio University zur Sitzanalyse, reduzierte Nissan mittels einem Sitz-Simulator und eines Muskel-Skelett-Modells die Belastung auf den kleinsten Anteil an jedem Muskel-und Wirbelsäulen-Bereich bei der Sitzposition.

Nissan benutzt die Steuerung zur Verteilung lokaler Verformungseigenschaften um den Sitz wieder in seine ursprüngliche Form zu bringen, damit die bestmögliche Unterstützung des Körper realisiert wird. Das Konzept zur ruhenden Körperhaltung bietet kontunierliche Unterstützung vom Becken bis zur Brust um Muskel- und Wirbelsäulenbelastungen zu reduzieren und den Blutfluss zu verbessern. Dadurch wird die schnelle Ermüdung des Körpers verringert.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: