SA-DAKAR: ÄNDERUNG IN DER WERTUNG – COX/SCHRÖDER NUN IN DER TOP 10

marathonrally.com

Am Abend gab es noch eine Änderung in der Top-Tageswertung. Der Holländer Tonnie van Deijne (Mitsubishi Pajero MPR13), ursprünglich als 10. aufgeführt, erhielt eine Zeitstrafe von 10 Stunden und wird damit nach hintern durchgereicht. Die Gründe für die Zeitstrafe sind nicht bekannt, seitens des Teams gab es seit Freitag keine News.

Ein Vorteil für die Teams Alfie Cox / Jürgen Schröder und Stephan Schott / Holm Schmidt. Die südafrikanisch-deutsche Nissan Crew wird somit auf den 10. Platz der Tageswertung und 19. Platz insgesamt gehoben. Schott und Schmidt im X-raid BMW rücken auf Platz 25 der Tageswertung und Platz 22 der Gesamtwertung vor.

Quelle: marathonrally.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: