RÜCKRUF NISSAN X-TRAIL, PICK-UP, PATHFINDER, PATROL

Nissan-LogoNissan ruft die Modelle X-Trail (T30), Pick-up (D22), Pathfinder (R50), Patrol GR (Y61) in die Werkstätten zurück, weil in Folge einer inkorrekten Produktion der Druck bei der Airbagentfaltung zu hoch werden kann, womit es auch zu Beschädigungen des Airbaggehäuses kommen kann. Infolge dessen könnte es unter ungünstigen Umständen zu Verletzungen bei Insassen kommen. Diese Aktion ist eine Erweiterung der Rückrufaktion aus dem dem Jahre 2013.

In der Werkstatt werden die betroffenen Airbagmodule und Gasgenerationen innerhalb einer Stunde ausgetauscht.

Theoretisch wären weltweit 62.321 Fahrzeuge und in Deutschland 10.279 Fahrzeuge betroffen. Weil es jedoch Fahrzeuge aus dem Zeitraum 2000-2003 betrifft, wird die Zahl der tatsächlich noch in Deutschland in Betrieb befindlichen Fahrzeuge erheblich niedriger sein.

Es handelt sich konkret um folgende Modelle:
Nissan Pick-Up (D22) – 29.05.2000 bis 24.11.2003
Nissan Pathfinder (R50) – 29.05.2000 bis 24.11.2003
Nissan Patrol (Y61) – 29.05.2000 bis 24.11.2003
Nissan X-Trail (T30) – 29.05.2000 bis 24.11.2003

Das Kraftfahrt-Bundesamt ist über die Aktion informiert. Die Aktion hat Ende Dezember 2014 begonnen. Aufgrund der unzureichenden Teileverfügbarkeit wurden die Kundenbriefe erst vor kurzem versendet.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: