RÜCKRUF NISSAN JUKE

Nissan JukeNissan ruft das Modell Juke in die Werkstätten zurück, da es an einigen Fahrzeugen vorkommen kann, dass der Kraftstoffdrucksensor nicht korrekt festgezogen wurde. Durch Motorvibrationen kann dieser sich allmählich lösen. Im Extremfall kann zwischen Sensor und Leitung Kraftstoff austreten. Betroffen sind deutschlandweit 1.177 (weltweit 24.182) Fahrzeuge, die zwischen dem 25.012012 und dem 06.05.2014 und dem 26.08.2014 produziert worden sind.

Bei dem Werkstattaufenthalt, der mit ca. 30 Minuten veranschlagt ist, wird der Kraftstoffdrucksensor mit dem vorgeschriebenen Drehmoment festgezogen. Die Aktion beginnt ab Dezember 2014.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: