RICHARD EMERY IST NEUER MANAGING DIRECTOR UND CEO VON NISSAN AUSTRALIEN

Richard Emery, NissanRichard Emery ist zum neuen Geschäftsführer und CEO von Nissan Australien ernannt worden. Sein Amtantritt ist am 1. April 2014 zeitgleich mit dem Beginn des Geschäftsjahres 2014.

Er wird die australischen und neuseelänischen Operatioen des vorläufigen Managing Director und CEO Peter Jones übernehmen, der die Geschäfte nach dem Weggang des bisherigen Managing Director und CEO Bill Peffer leitete, der Ende letztes Jahres in die USA zurückgekehrt ist. Während dieser Zeit hat Peter Peffer die Einführung des Nissan Juke, Nissan Altima und Nissan Pathfinder maßgeblich begleitet zusammen mit dem Infiniti Q50 und legte damit wichtige Fundamente für die nachhaltigen Wachstumspläne von Nissan in Australien und Neuseeland. Peter Peffer übernimmt die Verantwortung für alle Vorgänge bis zum Ende des Geschäftsjahres 2013. Das Geschäftsjahr 2013 endet am 31. März 2014.

Richard Emery bringt für Nissan und Infiniti eindrucksvolle Erfahrungen und Leistungen aus fast 30 Jahren Automobilindustrie mit. Bevor er zu Nissan Australien kam, war er General Manager im Vertrieb bei Mercedes Benz Australien/Pazifik. Davor hatte er eine leitende Vertriebs- und Marketingposition bei Mitsubishi Motors in Australien und bei Audi in der Region Asien-Pazifik inne, spezialisert auf die Entwicklung in Schwellenländern.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: