RENNFAHRER GESUCHT: START DER GT ACADEMY 2015

Start der GT AcademyStart frei zur siebten Staffel der von Nissan und PlayStation® 2008 ins Leben gerufenen GT Academy. Erneut ermöglicht das unkonventionelle Programm einem talentierten Gamer, den Traum einer Rennfahrerkarriere wahr werden zu lassen. Die erste Qualifikationsrunde auf der PlayStation®3 geht bis zum 16. Juni – genügend Zeit also für Motorsporttalente, über das Spiel Gran Turismo®6 den Sprung in das Finale zu schaffen. Alternative Qualifikationsmöglichkeiten erhalten die Bewerber bei GT Academy Live-Veranstaltungen (Ort und Zeit werden noch bekanntgeben) am Rennsimulator.

Den jeweils vier Schnellsten aus den Online-Sessions und den Live-Events eröffnet Nissan ein wahrhaft traumhaftes Erlebnis: Die Reise zum Race Camp, das dann über den Gesamtsieger entscheidet. Das Finale erhält in diesem Jahr zusätzlichen Reiz, schlägt es doch seine Zelte erstmals in Abu Dhabi auf. Alle Sieger der nationalen europäischen Wettbewerbe – darunter die acht aus Deutschland – und ihre Kollegen aus den Regionen „Asien” und „International” kommen auf dem exotischen Formel-1-Kurs von Yas Marina zusammen, um im Wüsten-Emirat die drei GT Academy-Champions 2015 unter sich auszumachen.

Auf das siegreiche Trio wartet im Anschluss ein umfangreiches und von erfahrenen Instruktoren geführtes Ausbildungsprogramm, an dessen Ende der Erwerb der internationalen Fahrerlizenz und der Status eines NISMO-Athleten stehen. Als Hauptpreis winkt für 2016 eine Saison in der Blancpain Endurance Serie am Steuer eines 550 PS starken Nissan GT-R NISMO GT3.

Nissan wird das Geschehen im und rund um das Race Camp wie gewohnt mit einem Filmteam begleiten und die heißesten Szenen zeitversetzt im Fernsehen ausstrahlen. Die Action können Fans auch über die Facebook-Seite der GT Academy, Twitter oder Nismo.tv verfolgen.

Seit ihrer Einführung hat sich die GT Academy zu einer glaubwürdigen Alternative zu traditionellen Karriereleitern im Motorsport entwickelt. Allein in dieser Saison starten frühere GTA-Absolventen in der Topklasse der 24 Stunden von Le Mans, der Formel-1-Talentschmiede GP3, der FIA Langstrecken-WM, der Blancpain GT3- und der japanischen Super GT-Serie.

„Immer wenn ich Leuten das Konzept und die Philosophie der GT Academy erkläre, sind sie restlos begeistert”, sagt Olivier Pierini, Sponsorship und Partnership Manager, Nissan Europa. „Entweder möchten sie selber mitmachen oder sie kennen jemanden, der es gerne täte. Daher wollen wir die GT Academy in diesem Jahr einem noch breiteren Teilnehmerfeld öffnen. Der Wettbewerb liefert ‚Innovation, die begeistert’ und wir wollen diesen Gedanken all jenen vermitteln, die ihrem Leben eine andere Richtung geben und ihren Traum verwirklichen wollen.”

„2015 setzt einen weiteren spannenden Meilenstein für die GT Academy auf den wir besonders stolz sind”, betont Kazunori Yamauchi, Präsident von Polyphony Digital Inc. und Erfinder der Gran Turismo® Serie. „In Le Mans fahren in diesem Jahr mit Jann Mardenborough und Lucas Ordonez zwei Absolventen der Academy auf einem Nissan in der Königsklasse LMP1. Unser ambitioniertes Programm soll neue Fans an Gran Turismo heranführen und sie ermutigen, in die Fußstapfen von Jann und Lucas zu treten.”

Teilnahmeberechtigt sind Gamer über 18 Jahre aus zwölf europäischen Ländern: Deutschland, Frankreich, Italien und das Vereinigte Königreich (mit jeweils acht Finalteilnehmern); Portugal und Spanien; Benelux (Niederlande, Belgien und Luxemburg) sowie Zentraleuropa mit Polen, Ungarn und der Tschechischen Republik. Alles über die Teilnahmebedingungen, den Qualifikations-Modus und die aktuelle Bestzeitenliste gibt es auf www.facebook.com/GTAcademy oder www.gran-turismo.com.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: