RENAULT NISSAN ALLIANZ STARTET IN INDIEN DURCH

RENAULT NISSAN ALLIANZ STARTET IN INDIEN DURCHDie Renault-Nissan Allianz gibt einen einzigartigen Einblick in seine indischen Tätigkeiten mit der Einführung des Datsun Go im Juli und einem zweiten Modell zusammen mit seinem Partner Ashok Leyland sowie einen Plan für eine neue Produktionsstruktur.

Renault und Nissan streben die Erhöhung des gemeinsamen Marktanteils in Indien an, der heute bei 5 % liegt. Die Rückkehr der Marke Datsun wird entscheidend für das Wachstum des Umsatzes bis 2016 sein.

Ashok Leyland enthüllte am 16. Juli 2013 das Mehrzweckfahrzeug Stile, dass auf den Nissan Evalia basiert, der im Nissan-Werk Chennai (Indien) produziert wird. Das Fahrzeug soll an die großen Erfolge des Dost-Truck anknüpfen und neue Marktsegmente öffnen.

Kontinuierliche Investitionen in Menschen, Werke und Forschung in Indien wird das Wachstum fördern. Zurzeit arbeiten dort schon 12.000 Mitarbeiter für die Allianz. Durch die Lokalisierung wird die Effizienz erhöht werden sowie duch ein modulares Produktionssystem im indischen Werk Chennai 2015.
Dieses System wird CMF-A genannt und es hilft Ingenieuren produkte spezielle für den indischen Markt zu entwickeln.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: