RED BULL RACING-PILOT MARK WEBBER BEI HIGHSPEED IN EINEM INFINITI

Seine Vorbereitungen auf den Grand Prix von Großbritannien begann Red Bull Racing-Pilot Mark Webber natürlich auf der Rennstrecke: diesmal allerdings hinter dem Lenkrad eines leistungsstarken Infiniti M37S.

Der Australier, der im vergangenen Jahr einen denkwürdigen Sieg beim Heim-Grand-Prix des Red Bull Racing-Teams einfuhr, zeigt auf dem Rundkurs in verschiedenen Abschnitten die echte Leistungsfähigkeit, die in diesem Serienfahrzeug steckt.

Quelle: Infiniti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: