PRODUKTIONSSTART DES NISSAN NT500

Nissan NT500Nissan feiert den Produktionsstart des neuen NT500 im Werk Ávila in Spanien. Managing Directer und Vice President Frank Torres, der für den industriellen Ablauf im spanischen Nissan-Werk verantwortlich ist, der spanische Wirtschaftsminister Begoña Cristeto, der Program Director der Nissan Motor Company Keiichiro Miyanaga, der Präsident von Castilly y León Juan Vicente Herrera und der Bürgermeister von Ávila, Miguel Ángel García Nieto, der die Feierlichkeiten leitete, waren anwesend, als das zweite Auge der Daruma-Puppe von drei Mitarbeitern ausgemalt wurde um Dankbarkeit für den Erfolg des Projektes auszudrücken.

Es wird erwartet, dass im Werk Ávila pro Jahr 2.500 Einheiten dieses Lkw produziert werden, der in Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien, Portugal und Spanien verkauft wird.

Mit dem Start der Produktion des leichten Nutzfahrzeuges wird die industrielle Präsenz von Nissan in Spanien gestärkt. Ávilist ist das Mutterwerk für leichte Nutzfahrzeuge in Europa. Die Investition für die Entwicklung, die Vorbereitung für die Produktion und die Einführung bei den lokalen Lieferanten für den Nissan NT500 betrug 100 Mio. Euro. Der Nissan NT500, der in Japan entworfen wurde, ist ein Projekt des Nissan Technical Centre in Spanien.

Durch die Unterzeichnung neuer Tarifverträge mit den spanischen Gewerkschaften wurde die Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität der Nissan-Werke in Spanien verbessert.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: