PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NISSAN UND DER RENNFAHRERIN KEIKO IHARA

PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NISSAN UND DER RENNFAHRERIN KEIKO IHARADie Nissan Motor Company und Keiko Ihara, die derzeit einzige japanische Rennfahrerin in der Langstrecken-Weltmeisterschaft, unterzeichneten einen Partnerschaftsvertrag zur Förderung der emissionsfreien Mobilität.

Der erste Kontakt zum Rennsport hatte Keiko Ihara als sie als “Race Queen” (Hostess) bei einem Formel-1-Rennen arbeitete. Sie war vom Motorsport mit seiner unglaublichen Leistung und Spannung so fasziniert, dass sie davon nicht mehr los kam. Anfang 20 machte sie ihren Führerschen und mit 25 gab sie ihr Debüt als Rennfahrerin. Seit dem hat sie fast die ganze Welt bereist, dabei 50 Länder besucht und an hochkarätigen Rennen teilgennommen wie die F3 und der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Sie ist die erste Fahrerin in einer Pole Posiition bei einem FIA-Rennen und die erste Japanerin, die in einem internationalien Rennen Punkte geholt hat. Seit dem Jahr 2012 nimmt sie an der Langstrecken-Weltmeisterschaft teil und holte dort ihren ersten WM-Punkt.

Keiko Ihara engagiert sich abseits der Rennstrecke für die Umwelt. Sie ist ein Gastmitglied bei dem Leitungsprogramm für weltweite Konferenzen und soziale Mitwirkungsaktivitäten. Im September 2012 erhielt sie den “Profiles of Passion Without Borders Japan”-Award (Profil-für-Leidenschaft-ohne-Grenzen-in-Japan-Preis) vom japanischen Innenminister. Sie ist überzeugt von der Null-Emission-Mobilität und wirbt aus diesem Grunde für dessen Vorteile.

Nissan hat die einzigartigen Talente von Keiko Ihara sowie ihre Durchsetzungsfähigkeit und wilde Entschlossenheit erkannt. Sie ist eine echte Pionierin in ihrem Sport und eine Top-Athletin in der Welt. Nissan Keiko Ihara in der Langstreckenweltmeisterschaft ihren Gulf Racing Rennwagen sponsorn, der über ein Lola-Chassis und einen Motor von Nissan verfügt. Keiko Ihara wird bei dem Ausbau der Infrastruktur dabei sein wie z.B. bei der Eröffnung von Schnell-Ladestationen um der Gesellschaft in Japan die nachhaltige Mobilität von Elektrofahrzeugen näher zu bringen.

Die einzigartige Karriere und die Teilnahme an Autorennen in verschiedenen Orten auf der ganzen Welt macht Keiko Ihara zur idealen Person um die Bemühungn von Nissan zu unterstützen, ein breitgefächertes und aufrichtiges sowie globales Unternehmen zu werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: