PARTNERSCHAFT VON NISSAN UND FIA FÜR MEHR VERKEHRSSICHERHEIT

Partnerschaft von Nissan und FIA für mehr Verkehrssicherheit Die Firma Nissan Motor Co., Ltd., und die Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) haben heute auf der Pariser Motor Show eine Partnerschaft bekanntgegeben mit dem Ziel, durch Kampagnen die Straßen weltweit sicherer zu machen.

Im Rahmen einer mehrjährigen Vereinbarung wird der japanische Autohersteller offizieller Unterstützer von innovativen Kamapagnen der FIA, die auf die Gefahren im Straßenverkehr hinweisen. Die Kampagnen für mehr Verkehrssicherheit wurden im Jahre 2011 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen.

Durch die neue Partnerschaft wird Nissan weltweite Kampagnen zur Aufklärung fördern – inbesondere Aktionen, die die Goldenen Regeln für sicheres Autofahren beinhalten mit dem Ziel die Verkehrstoten zu reduzieren. 1,3 Millionen Menschen sterben und 50 Millionen Menschen werden jedes Jahr im Straßenverkehr verletzt.

Nissan sucht nach Möglichkeiten, die globalen Aktivitäten zur Nachhaltigkeit in der Gesellschaft zu verbessern. Dieser ganzheitliche Ansatz heißt bei Nissan “Blue Citizenship” – darin ist die Sicherheit ein integraler Bestandteil.

Nissan verfolgt die Sicherheit mit dem “Dreischichtenmodell” um sichere Fahrzeuge für die Menschen und die Gesellschaft zu entwickeln. Heutige Nissan-Modelle sind mit branchenführenden Sicherheitstechnologien ausgestattet. Diese Technologien werden durch die Verwirklung des autonomen Fahrens in den kommenden Jahren erweitert. Zur gleichen Zeit fördert Nissan verschiedene Initiativen zur Förderung des sicheren Fahrens, die in der ganzen Welt angeboten werden.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: