NISSAN WIRD ALS ERSTE FIRMA EIN ELEKTROAUTO IN MEXIKO ANBIETEN

Nissan wird als erste Firma ein Elektroauto in Mexiko anbietenNissan kündigt heute die Markteinführung des Leaf in Mexiko an. Der Vorverkauf beginnt heute und wird bis zu seinem offiziellen Marktstart am 30. Juni 2014 fortgesetzt. Damit ist Nissan mit dem Leaf erster Anbieter eines Elektroautos in Mexiko. Den Käufern des Null-Emissionen-Fahrzeugs verspricht das Unternehmen eine neues Fahrerlebnis ohne Fahrgeräusche.

In Mexiko wird der Nissan Leaf in einer einzigen Version angeboten. U.a. wird der Leaf mit Rückblick-Monitor, Schnellladeanschluss, Ledersitze und 7-Zoll-Touchscreen angeboten.

Darüber hinaus wird Nissan in Zusammenarbeit mit der Regierung des mexikanischen Bundesstaates Morelos den ersten Elektrokorridor in Lateinamerika schaffen, der zwischen Mexiko-Stadt und Cuernavaca liegen wird.

Mexiko-Stadt wird bald einen Entwicklungsplan vorlegen, der die Aufstellung von Ladestationen in Roma, Colonia Del Valle, Coyoacan, Polanco, Santa Fe, Ciudad Satelite, Altavista and San Ange beinhaltet.

Nissan präsentiert die Ergebnisse einer Studie von INAINE (Institute for Ecological Research Assistance, AC) in Bezug auf die Entwiclung der Infrastrutur für Elektorfahrzeuge in Mexiko-Stadt. Die Studie war möglich dank eines Finanzierung von METI (japanisches Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie), die Nissan zugesprochen wurde und die Entwicklungsfähigkeit der Infrastruktur für die Vermarktung von Elektrofahrzeuge in Mexiko-Stadt bestätigt.

Quelle: Nissan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: